11.02.14 09:09 Uhr
 227
 

Berlin: Klaus Wowereit verteidigt Wissen um die Steuerhinterziehung von Andre Schmitz

Der Oberbürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit, hat geäußert, dass er den ehemaligen Staatssekretär Andre Schmitz im Amt belassen habe, da er seine Steuern privat hinterzogen habe. Zugleich räumte Wowereit ein, dass er auch noch weitere Beamte gedeckt habe, die Steuern hinterzogen hätten.

"Ich stehe auch heute zu dieser Entscheidung von damals”, so Wowereit bei einer Sondersitzung des Rechtsausschusses im Abgeordnetenhaus der Bundeshauptstadt. Wie Rechtsgutachten belegen würden, sei ihm die Einleitung eines Verfahrens gegen Schmitz gar nicht möglich gewesen, so Wowereit weiter.

Wowereit ist unter Druck geraten, da er von dem Steuerverfahren gegen seinen Kulturstaatssekretär bereits seit zwei Jahren gewusst hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Wissen, Verteidigung, Steuerhinterziehung, Klaus Wowereit
Quelle: deutsche-wirtschafts-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!