10.02.14 19:45 Uhr
 135
 

Brüssel: Ausstellungsreihe "Liberation Route" erinnert an Befreiung von den Nazis

Am 13. Februar eröffnet im belgischen Brüssel die Ausstellungsreihe "Routes of Liberation", welche an den Weg der Alliierten zur Befreiung Europas von der NS-Herrschaft erinnern soll. Die Ausstellung wird im Gebäude des Europäischen Parlaments gezeigt werden.

Die Befreiung Europas wird anhand von 16 Biografien mit unterschiedlichen Blickwinkeln gezeigt. Die Schau wird anschließend auf eine Tour durch Europa gehen und in verschiedenen Städten gezeigt werden. Insgesamt arbeiteten mehr als 60 internationale Partner an dem Konzept der Ausstellung.

Auf der dazugehörigen Website können sich Interessierte schon vorab über die Ausstellung, die Route und die Geschichte informieren. Des Weiteren wurden an mehr als 80 Stellen sogenannte Hör-Stationen eingerichtet, bei denen die Besucher per Smartphone Informationen zum Zweiten Weltkrieg erhalten.


WebReporter: blonx
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Brüssel, Nationalsozialismus, Befreiung
Quelle: www.damals.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zwei neue Banksy-Wandbilder in London aufgetaucht
Riesiger Propfen in Kanalisation: Londoner Stadtmuseum möchte "Fettberg" kaufen
Katholiken: Ehe-Annullierungen steigen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.02.2014 19:45 Uhr von blonx
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Auf der Website http://?www.?liberationroute.?com/... kann man sich schon jetzt über die Ausstellung und die Standorte der Hörstationen informieren.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Herr Altmaier (CDU - Kanzleramtschef) empfiehlt statt AFD besser nicht zu wählen
Die Flüchtlingskosten sind ein deutsches Tabuthema
Sport1: Oliver Pochers "Fantalk" nach nur einer Sendung eingestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?