10.02.14 18:36 Uhr
 871
 

Berlinale: Shia LaBeouf und die Papiertüte - Karriereende?

Der Schauspieler Shia LaBeouf hatte im Dezember letzten Jahres bekannt gegeben, dass er sich aus der Öffentlichkeit zurückziehen möchte. Grund hierfür war, dass er für einen seiner Kurzfilme die Handlung eines Comics aus dem Jahr 2007 kopiert hatte (ShortNews berichtete).

Deswegen sagte er: "In Anbetracht der Angriffe auf meine künstlerische Integrität, ziehe ich mich aus dem öffentlichen Leben zurück." Nun kam die Berlinale allerdings seinem Vorhaben dazwischen. Bei einer Pressekonferenz auf besagtem Filmfestival ergriff er nach einer Frage einfach die Flucht.

Abends ging er dann aber dennoch auf den roten Teppich. Dabei trug er eine Papiertüte auf dem Kopf, die den Schriftzug "I´m not famous anymore" ("Ich bin nicht mehr berühmt") trug.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: WalterWhite
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Karriereende, Berlinale, Shia LaBeouf
Quelle: www.stuttgarter-nachrichten.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.02.2014 18:46 Uhr von hochbegabt
 
+5 | -9
 
ANZEIGEN
Gute Idee, eine Papiertüte über einen Hohlraum stülpen. Sollte alle US Amerikaner so machen.
Kommentar ansehen
10.02.2014 19:44 Uhr von Ammonit
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
respekt, wenn man wie er millionen verdienen kann z.b. hat er 15 millionen $ gage für transformers 4 abgelehnt...und dann hollywood´s meist schlechten filme angreift.

finde gut das er sein ding durchziehen will und seine meinung sagt.

ihr seit doch eigentlich auch alle der meinung das hollywood einen haufen mist fabriziert und die leute dort, sich gegenseitig hochfeiern.

zumindest meckert ihr immer über dsds und co, das dort keine echten talente gefördert werden.
von den hollywood schauspielern heute ist auch kaum einer der noch wie pachino, de niro, redford oder connery spielen kann.
Kommentar ansehen
11.02.2014 00:47 Uhr von Heidi.B
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
das ist so cool, das ich beim lesen fast eingeschlafen wäre
Kommentar ansehen
11.02.2014 09:20 Uhr von Enny
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Für ihn wäre es wirklich besser aufzuhören.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?