10.02.14 17:27 Uhr
 233
 

PS4 und Xbox One liegen im Fokus beim nächsten "Call of Duty"

Einer Spiele-Webseite hat der Geschäftsführer des Spiele-Publishers Activision bestätigt, dass das nächste Spiel aus der "Call of Duty"-Reihe primär für PS4 und Xbox One entwickelt wird.

Außerdem wurde erwähnt, dass der in diesem Jahr kommende Teil von Sledgehammer entwickelt wird.

Die "Call of Duty"-Reihe wechselt von einem zweijährigen Entwicklungsrhythmus zu einem dreijährigen, damit mehr Zeit bleibt für die vielen Inhalte, die in die Egoshooter-Serie gepackt werden sollen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Session9
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Call of Duty, Xbox One, PS4
Quelle: de.ign.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Cock of Duty": Porno-Studio kündigt "Call of Duty"-Parodie an
David Hasselhoff im Zombie-Modus des Computergames "Call of Duty" zu sehen
"Call of Duty: Roman Wars": Activision lehnte römischen Ableger des Shooters ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.02.2014 17:27 Uhr von Session9
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Da können sie ja endlich mal den Abstand zu Battlefield grafisch verringern. Aber Grafik ist halt auch nicht alles, oder?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Cock of Duty": Porno-Studio kündigt "Call of Duty"-Parodie an
David Hasselhoff im Zombie-Modus des Computergames "Call of Duty" zu sehen
"Call of Duty: Roman Wars": Activision lehnte römischen Ableger des Shooters ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?