10.02.14 16:44 Uhr
 733
 

Homosexuellenfeindlich? Sandra Maischberger bekommt Ärger wegen Talkshow-Titel

An diesem Dienstag wird Sandra Maischberger zum Thema Schulplan und Homosexualität sprechen und gerät bereits wegen des Titels der Sendung in Kritik.

Die Talkrunde wird mit dem Titel "Homosexualität auf dem Lehrplan: Droht die moralische Umerziehung?" laufen und darüber empört sich das Magazin "Queer" bereits im Vorfeld.

Das Schwulen- und Lesbenmagazin bezeichnete den Titel als "doppelte Unverschämtheit".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Titel, Ärger, Talkshow, Sandra Maischberger
Quelle: www.huffingtonpost.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hohe Quoten für "Lügenpresse"-Diskussion bei Sandra Maischberger
Zum ersten Mal Publikumsdiskussion bei Talk-Show von Sandra Maischberger
Ströbele bei Maischberger: Trump ist ein bißchen "Ekel Alfred"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.02.2014 16:46 Uhr von Nasa01
 
+19 | -7
 
ANZEIGEN
Die schreien schon wieder bevor´s wehtut.
Entwickeln sich langsam zu den gleichen Berufsempörten wie gewisse andere Gruppierungen.

Die Inhalte der Sendung wären wichtig.
Nicht der Titel.
Kommentar ansehen
10.02.2014 17:25 Uhr von hochbegabt
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
Wer nicht schwul ist, ist rechts?????
Kommentar ansehen
10.02.2014 18:08 Uhr von dahinter
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
Bald wird es heißen, wer sich von einem Schwulen nicht in den A***h f****n läßt, ist ein Nazi und Schwulenfeindlich.
Kommentar ansehen
10.02.2014 18:25 Uhr von EIKATG
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin ja ein sehr toleranter Mensch und von mir aus soll jeder schwul, lesbisch oder von mir aus normal sein.
Was mich aber immer wieder aufregt sind diese Gruppen die zuerst vordern, dann bekommen (was ja absolut OK ist wenn ein "Bedarf" besteht), und dann erst richtig das jammern anfangen.
Da werden Dinge zum Problem (egal ob es jetzt sexuell, religiös, oder politisch) gemacht, wo ich mich wirklich ernsthaft fragen muss: "Wo ist das Problem?"
Genau so bei diesem Thema... ich kann mir bis jetzt nicht erklären wo da ein riesen Problem ist???
Aber nöööööööö jetzt schreien wir erst mal ganz laut...wir wissen zwar nicht warum, aber egal, Baby machen das ja auch... und dann wird schon ijemand auf uns eingehen!
Es gibt ja irgendwo immer einen Vollpfosten der positiv auf die Kampagne anspringt.

Seit einfach "cool" und lest eben einen Satz auch zweimal durch! Und nicht wie es gerne in der heutigen Zeit gemacht wird...
Lesen... feststellen es könnte da ja unter Umständen was stehen was man evtl. anders interpretieren kann... Scheuklappe auf und losjammern wie sonst was. Damit erreicht ihr nichts auser Frust beim Normalbürger
Kommentar ansehen
10.02.2014 19:17 Uhr von Mephisto92
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
mir als schwulem geht das langsam auch auf den Sack. Es gibt viel Schwulenfeindlichkeit ohne frage aber einen solchen Titel als Schwulenfeindlich anzusehen ist mit verlaub einfach nur dämlich.

Es greift einfach nur ein Argument das viele Gegner der Sache anführen auf und fragt ob was dran ist. Früher hat man so en aufstand gemacht wenn jemnad gefragt hat ob die Welt wirklich eine Scheibe ist.
Kommentar ansehen
10.02.2014 23:36 Uhr von CoolTime
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Der Zentralrat der Empörten verlangt nun was genau?
Kommentar ansehen
10.02.2014 23:36 Uhr von einerwirdswissen
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn ich mir so überlege,wohin das rumgeeiere der jüdischen Gemeinden geführt hat,dann wird es bei den Sch. und L.genau so enden.
Alle sind nur noch genervt und keinen interessierts.

Erst Dachdenken,dann Handeln!

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hohe Quoten für "Lügenpresse"-Diskussion bei Sandra Maischberger
Zum ersten Mal Publikumsdiskussion bei Talk-Show von Sandra Maischberger
Ströbele bei Maischberger: Trump ist ein bißchen "Ekel Alfred"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?