10.02.14 15:49 Uhr
 270
 

Eisschnelllauf: Claudia Pechstein war eine Woche vor Sotschi bewusstlos

Nur eine Woche vor ihrer Teilnahme bei den Olympischen Spielen in Sotschi erlitt die Eisschnellläuferin Claudia Pechstein einen Zusammenbruch.

Die fünfmalige Olympiasiegerin war sogar bewusstlos und konnte wegen des Schwächeanfalls nur ein leichtes Training absolvieren.

"Ich hatte Probleme mit den Blutwerten und wollte das checken lassen. Die Krankenschwester konnte aber nicht so gut Blut abnehmen, da ist mir nicht so wohl gewesen. Mir war, als würden mir die Beine weggezogen", so die 41-jährige.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Claudia Pechstein, Sotschi, Eisschnelllauf
Quelle: www.t-online.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?