10.02.14 15:03 Uhr
 273
 

USA: Tiertrainer steckt seinen gesamten Kopf in Maul eines Grizzly-Bären

Der Amerikaner Doug Seus aus dem US-Bundesstaat Utah arbeitet als Tiertrainer und lebt mit Grizzly-Bären zusammen.

Der 71-Jährige hat keinerlei Angst vor den Tieren, die als gefährlich gelten.

Seus demonstriert sein Furchtlosigkeit sogar dergestalt, dass er seinen gesamten Kopf in das weit aufgerissene Maul eines Grizzlys steckt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: USA, Kopf, Grizzly, Tiertrainer
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sexismus: Artikel der "Daily Mail" gibt Frauen Schuld an sexueller Gewalt
Beate Zschäpe spielt im Knast gern Volleyball - Es gab aber zu wenig Bälle
Japan: Zehntausende ringen fast nackt bei Fest um hölzerne Glücksbringer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.02.2014 15:16 Uhr von Karlchenfan
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
So ein Teddy ist noch mehr unberechenbar als ein Tiger,Katzenartige zeigen ihren Unmut recht deutlich an,ein Bär hat nicht diese ausgeprägte Mimik,dem sieht man nicht an,ob der grade schlechte Laune hat,oder ob der brav mitspielt.Erst,wenn der ernstlich sauer ist,das sieht man.Aber dann ist man bei ´nem 800Kg Grizzly auch schon seit seit ´ner halben Stunde tot.
Kommentar ansehen
10.02.2014 15:42 Uhr von uferdamm
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@jonnyhartz: Roy wurde nicht von seinem Tiger angegriffen, sondern in Folge eines Schlaganfalls von der Bühne gezogen ...
Kommentar ansehen
10.02.2014 17:03 Uhr von Knutscher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hoffentlich nimmt der Bär Pfefferminze .....
Kommentar ansehen
10.02.2014 17:54 Uhr von uferdamm
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@jonnyhartz: Der Tiger hat ihn im Genick gepackt, wie er es bei einem Jungtier machen würde. Das der menschliche Körper nicht dafür geeignet ist, ist ein anderes Thema ;)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Kartoffel vergewaltigte betrunkene Frau - Sie war die Mutter
Deutsche Fachkraft bekam erst einen hoch, wenn er kleine Jungs messerte
Deutsche erfinden Kindersex neu:


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?