10.02.14 14:59 Uhr
 333
 

Berlinale/"Nymphomaniac": Regisseur Lars von Trier ist "Persona non grata"

Wie bereits von ShortNews berichtet, stürmte der Schauspieler Shia LaBeouf bei der Pressekonferenz zu dem Film "Nymphomaniac" bei der Berlinale nach einer Frage aus dem Raum. Der dänische Regisseur des Films, Lars von Trier, erschien erst gar nicht zu besagter Konferenz.

Jedoch wurde ein Foto von ihm in Berlin geschossen, auf dem er ein schwarzes T-Shirt trägt, das den Titel "Persona non grata" hatte. Er war vielleicht eine Persona non grata auf dem Filmfestival in Cannes. Jedoch vermisste man ihn bei dem Gespräch in Berlin.

Denn ein großes Thema bei der Pressekonferenz war, dass Lars von Trier so viel Arbeit in den Film hineinsteckte. So sagte Schauspieler Christian Slater über ihn: "Ich habe noch nie einen Film gesehen, bei dem der Regisseur in jeder Abteilung der Chef ist."


WebReporter: WalterWhite
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Regisseur, Persona, Trier, Berlinale, Lars von Trier
Quelle: variety.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lars von Trier dreht Serienkillerfilm "The House That Jack Built"
Skandalregisseur Lars von Trier beichtet drastischen Alkoholkonsum
Türkei: Sexlastiger Skandalfilm "Nymphomaniac" wird verboten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.02.2014 15:02 Uhr von Timmer
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wow, eine News über einen Druck vom T-Shirt :)
Kommentar ansehen
10.02.2014 15:07 Uhr von quade34
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auch wenn es so wäre, es könnte ihn kaum jucken. Der "Film" wird viele Millionen für ihn bringen.
Kommentar ansehen
10.02.2014 15:25 Uhr von Nasa01
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hab ein T-Shirt auf dem ist der Aufdruck:
"Superman"
Bin ich eine News wert ?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lars von Trier dreht Serienkillerfilm "The House That Jack Built"
Skandalregisseur Lars von Trier beichtet drastischen Alkoholkonsum
Türkei: Sexlastiger Skandalfilm "Nymphomaniac" wird verboten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?