10.02.14 13:40 Uhr
 309
 

Sotschi: Hunderte Arbeiter haben immer noch keinen Lohn erhalten

Die Olympischen Spiele in Sotschi haben bereits begonnen, aber Hunderte von Bauarbeiter warten immer noch auf ihr Geld.

Bereits im September letzten Jahres hatte man dem Internationalen Olympischen Komitee (IOC) eine Liste der 700 Arbeiter übergeben und eine Zahlung gefordert.

Wie nun bekannt wurde, ist in dieser Hinsicht noch nichts passiert. Zudem sind einige ausländische Arbeiter bereits abgeschoben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Arbeiter, Lohn, Sotschi, Olympia 2014
Quelle: www.spiegel.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.02.2014 15:21 Uhr von TausendUnd2
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.02.2014 17:21 Uhr von einerwirdswissen
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Erinnert mich an Katar,keine Löhne und dann einfach abschieben.
Finde es aber komisch,dass der IOC erst nach erneuter Aufforderung, das Geld für die Löhne überwies.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?