10.02.14 13:30 Uhr
 327
 

American Football: Erster aktiver Spieler outet sich als homosexuell

In Deutschland sorgte das Outing des ehemaligen Fußballnationalspielers Thomas Hitzlsperger für internationale Schlagzeilen, nun zieht der American Football nach und überrascht mit einem Outing eines aktiven Spielers.

Michael Sam von der Universität von Missouri gab bekannt, homosexuell zu sein. Ein Schritt, der tatsächlich mutig ist, denn ihm steht erst noch die große Karriere bevor.

"Ich bin ein offener, stolzer schwuler Mann", so Sam, der dazu setzte: "Es ist eine große Sache. Niemand hat dies vorher getan."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Spieler, homosexuell, Football, American Football, Michael Sam
Quelle: www.spiegel.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.02.2014 15:33 Uhr von FrankCostello
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Ist doch Cool in Deutschland ist es schlimm als Schwuler weil es immer mehr Homophobe Frauen Sekten gibt .

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?