10.02.14 13:28 Uhr
 130
 

Markt für 3D-Software: Autodesk übernimmt Delcam

Das auf 2D- und 3D-Software spezialisierte US-Unternehmen Autodesk übernimmt das britische Unternehmen Delcam. Delcam bietet die Entwicklung von CAD/CAM-Software für die Fertigungsindustrie und zählt zu den größten Entwicklern dieser Art in Großbritannien.

Bereits Ende letzten Jahres vermeldete Autodesk sein Interesse an Delcam. Damals stand der Kaufpreis von etwa 206 Millionen Euro im Raum und die Übernahme aller Anteile von Delcam bis zum ersten Quartal 2015. Der Jahresumsatz von Autodesk beträgt ca. 2,31 Milliarden US-Dollar.

Mit der Übernahme erhoffen sich beide Unternehmen, entscheidend zum Wandel der Branche beizutragen. Das Digital Prototyping ist vor allem seit der sprunghaften Entwicklung der 3D-Drucker und den damit verbundenen Möglichkeiten des Rapid Prototyping exponentiell mitgewachsen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3D-grenzenlos.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Markt, Software, Übernahme, 3D, Delcam
Quelle: www.3d-grenzenlos.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sicherheitspersonal der Deutschen Bahn trägt künftig Körperkameras
Offene Rechnungen: China stoppt Benzin- und Diesellieferungen nach Nordkorea
Firmen geben sich bei Versteigerung von Windparks als Bürgergesellschaften aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Fäkalbakterien unter anderem in Eis von Starbucks gefunden
FPÖ-Posting gegen Homo-Ehe: "Franz soll nicht Lois heiraten und Sepp adoptieren"
Das "scharfe S" gibt es jetzt auch offiziell als Großbuchstaben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?