10.02.14 09:47 Uhr
 621
 

HD+: Ab Mai teurer, aber auch mit mehr HD-Sender

Die HD+ GmbH will ab dem 6. Mai mehr Geld von seinen Kunden haben. So soll der Jahresabo von 50 auf 60 Euro steigen. Die HD+-Karte wird um zehn Euro teurer und ist dann für 65 Euro zu haben.

Zudem will HD+ jetzt auch ein Abo per Bankeinzug ermöglichen. Das Abo soll wohl dann bis sechs Wochen vor Ablauf kündbar sein. Im Gegenzug will HD+ bereits ab Mitte April die Sender N-TV, ProSieben Maxx und RTL Nitro in HD anbieten.

Die Prosieben/Sat.1-Gruppe will in Zukunft bei ihren Sendern das Vorspulen bei aufgenommenen Sendungen erlauben. Allerdings ist dafür dann ein zertifizierten Receiver nötig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Sender, Fernseher, HD, HD+
Quelle: www.gizmodo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terroranschlag in Barcelona: Fußballstar Lucas Digne leistete Erste Hilfe
Italien: Samuel L. Jackson und "Magic" Johnson mit Flüchtlingen verwechselt
Michael-Jackson-Anwalt verteidigt nun Bill Cosby in Missbrauchsprozess

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.02.2014 09:52 Uhr von Joker01
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
schon traurig, dass dieses Abzocksystem sich durchgesetzt hat.
Kommentar ansehen
10.02.2014 09:58 Uhr von TheRealOne
 
+4 | -9
 
ANZEIGEN
mit ca. 5,50€ im Monat immer noch deutlich günstiger als ARD/ ZDF usw.
Und man kann sich Frei entscheiden ob man es möchte oder nicht!
Kommentar ansehen
10.02.2014 11:11 Uhr von Shortster
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Hoffentlich sind JuweloTV und QVC auch endlich dabei. Sonst kündige ich mein Abo endgültig!!!
Kommentar ansehen
10.02.2014 12:39 Uhr von oeds
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
gibt es echt noch Menschen, die Geld bezahlen um sich mit Hochauflösender Werbung berieseln zu lassen?

Dann zahl ich doch lieber mein 25€ für Sky und hab etliche Filme und Dokus in HD und zusätzlich werbefrei über Internetstream.

Die Privaten Werbesender finden sich schon seit Jahren nicht mal mehr in meiner Senderliste wieder.
Kommentar ansehen
10.02.2014 13:10 Uhr von ar1234
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Bekommen wir etwa jetzt alle paar Jahre ein neues TV-Format? Bevor ich auf HD oder sonst so nen Scheiß umsteige und auch noch dafür extra zahle, besorge ich mir lieber irgend so ein Internetfernsehen. Das Fernsehen von heute liefert eh nur Scheiße. Schon heute kann man selbst beim besten Willen kaum noch zwei oder drei Stunden die Woche schauen, weil einfach nix mehr läuft, was man schauen könnte und die scheiß Werbung immer mehr und immer lästiger wird. Wenn meine Frau nicht auch noch hier wohnen würde, hätte ich wohl auch keinen Fernseher mehr.

[ nachträglich editiert von ar1234 ]
Kommentar ansehen
10.02.2014 16:36 Uhr von OO88
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
besser als das billig 1/2 hd auf ard und 1/2 hd zdf.
Kommentar ansehen
10.02.2014 20:22 Uhr von chaotiker1
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
HD+ ist die größte Kundenverarsche, die es gibt. HD+ gibt den Sendern nur mehr Einflussnahme auf den Kunden.
CI-Module konnten auch HD-Programme empfangen. Aber die Sender, speziell die RTL_Gruppe wollen mehr. Mit HD+, das den Kunden eine Verbesserung suggeriert, können die Sender den Zuschauern über die dafür notwendigen CI+-Module in den Receivern oder den TV´s nämlich Vorschriften machen:
- Der Film / Werbung kann bei aufgenommenen Sendungen nicht mehr vorgespult werden
- Sendungen können nur bestimmte Zeit gespeichert oder angesehen werden
- Sendungen können nur soundso oft angesehen werden
- Timeshift kann deaktiviert werden
- u. s. w. ...
Den Kunden wird suggeriert, das dieses "+" etwas "Besseres" sei, dabei bietet es absolut keine Qualitätssteigerung, sondern öffnet den Sendeanstalten nur die Möglichkeit der Einflussnahme.
Ich schaue via Kabel Deutschland gerne in HD, und sehe trotz eines erheblich eingeschränkten Sehvermögens den Unterschied. Aufnehmen tue ich Sendungen aber grundsätzlich in den parallel angebotenen SD-Sendern, um mich nicht den Beschränkungen auszusetzen.
Ach ja, und für Alle die keinen Unterschied sehen: Der HD-Sender nutzt nichts, wenn die Sendung selbst nicht in HD aufgezeichnet wurde. Wenn ich beispielsweise einen unbearbeiteten Western aus den 60 érn über einen HD-Sender ausstrahle, wird der auch nicht schärfer als früher.
Kommentar ansehen
18.02.2014 22:52 Uhr von Odontodactylus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@chaotiker1
Die Beschränkungen durch HD+ lassen sich leicht durch einen Linux Receiver umgehen.
Ich kann alles aufnehmen und auch Werbung vorspulen. Anders würde ich das HD+ gar nicht wollen.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Antennenrevolution: Neuer Antennentyp ist 60 mal kleiner wie bisherige Antennen
Leipzig: Integrationsmaßnahme wegen fehlender Teilnehmer eingestellt
Italien schließt Mittelmeerroute für Migranten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?