10.02.14 09:07 Uhr
 3.568
 

Kickstarter-Kampagne soll Geld für 319-Tasten-Tastatur bringen

Mittels Kickstarter-Kampagne will eine Gruppe aus Designern und Fotografen eine Shortcut-S-Tastatur finanzieren, speziell für den Gebrauch mit Software wie Adobe Premium, Adobe Photoshop oder Final Cut. Die Kampagne soll 185.280 US-Dollar einnehmen.

Die Tastatur wird keine normale Anordnung von Tasten aufweisen, sondern in farblichen Gruppen sortiert insgesamt 319 Tasten haben. Diese beinhalten alle wichtigen Befehle für die Software wie Tools und Filter. Um Texte zu schreiben, sollte man ein zweite Tastatur anschließen.

Die Massenproduktion der Tastatur kann mit dem gewünschten Kickstarter-Ergebnis finanziert werden. Sollten 350.000 Dollar erreicht werden, wird es auch eine drahtlose Version geben, bei 550.000 Dollar wird es eine Aluminium-Version geben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Geld, Kampagne, Tastatur, Kickstarter
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cyber-Kriminalität: Deutsche fürchten Identitätsklau beim Onlineshopping
Windows 10 Update kann Internetzugang verhindern
Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.02.2014 09:13 Uhr von Jlaebbischer
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Vollkommen unpraktisch, da man so einen weiten Weg hat, um an die obersten Tasten zu kommen.

Und wenn man nicht alle unterstützten Progs hat, liegen ein paar tasten brach.
Ebenso können neue Shortcuts bei festem Layout nicht einfach übernommen werden.

Da hätte man besser das PC-Dash von Saitek weiterentwickelt:
https://de.wikipedia.org/...

Leider wurde das Gerät von den Usern nicht angenommen, wobei es auch noch nicht wirklich ausgereift war.
Kommentar ansehen
10.02.2014 10:00 Uhr von bpd_oliver
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Da fände ich das schon praktischer:
http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
10.02.2014 10:52 Uhr von JoernS_85
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@bpd_oliver:

So ein Teil hatte ich damals auch - nettes Spielzeug gewesen. Sollte sich doch heutzutage mit Tablets gut umsetzen lassen. Da reicht ein billiges für ~70 Kracher wohl hin.

Oder man baut etwas auf Basis eines Raspberry Pi - aber das wird dann wohl schon die magische 100 Euronen-Marke knacken. Wäre aber ein wirklich interessantes Projekt....
Kommentar ansehen
10.02.2014 11:03 Uhr von sv3nni
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja haetten sie mal ein projection keyboard entworfen - das is billiger http://en.wikipedia.org/...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?