10.02.14 09:06 Uhr
 1.643
 

Sylt: Zwischen autofreier Insel und Auto-Insel - Verkehrskonzept überarbeitet

Die Bewohner der Ferieninsel Sylt sind vom Verkehr auf der Insel genervt. Per Auto-Zug kommen viele Autos auf die Insel, gerade in der Ferienzeit. Jedoch wollen auch die Sylter nicht auf ihr Auto verzichten und fahren überdurchschnittlich viel mit ihren Autos.

Eine Lenkungsgruppe des Verkehrskonzepts hat ergeben, dass die Touristen mit dem Angebot von öffentlichen Verkehrsmitteln auf der Insel zufrieden sind. Dennoch lassen sie ihr Auto nicht stehen. Die Gruppe soll nun ein Verkehrs-Leitbild für die Insel erarbeiten.

Irgendwo zwischen einem autofreien Sylt und der Auto-Insel Sylt soll das Leitbild liegen. Man müsse Systeme, die es schon gibt nachjustieren. Revolutionäre Ideen sind dabei weniger gefragt. Sylt und das Auto sind zu sehr miteinander gekoppelt, so Marc Stuhm vom Büro StadtVerkehr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Tourist, Insel, Sylt, Öffentlicher Verkehr
Quelle: www.shz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn: Problem mit Rettungsweg in Sankt Augustin
Autobahn 7: Verdächtiger Gegenstand auf der Fahrbahn sorgte für Vollsperrung
Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.02.2014 15:26 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist es nicht immer so ? Die anderen sollen dafür sorgen das man sich selber wohl fühlt, aber wenn man selber was dafür tun muss, so wie die Sylter die auf ihre Autos verzichten müssten, dann bloß nicht. Dann schimpft man lieber auf die Urlauber die auch Auto fahren wollen.

Es ist doch ganz einfach. Man legt jetzt fest, dass alle die jetzt ein Auto angemeldet haben, ihr Auto behalten dürfen. Dieses Recht kann vererbt oder verkauft werden. Andere Autos sind nicht mehr zugelassen. Problem gelöst. Eine Insel in den USA macht das so, dort fahren viele Goldkarts rum und viele Smarts, die gelten dort nicht als Auto ^^

http://www.spiegel.de/...
Kommentar ansehen
10.02.2014 15:38 Uhr von moegojo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
e-bikes + autofreie zonen...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Regierung lässt Evolutionsunterricht aus dem Stundenplan streichen
USA: Baseball-Fan lässt fast sein Baby fallen, um Ball zu fangen
HBO entwickelt eine "Watchmen"-Serie fürs Fernsehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?