09.02.14 20:20 Uhr
 340
 

Neuer Smartphone Trend: Quizduell

Aktuell sollen nach Angaben der Hersteller der Smartphone-App mehr als zehn Millionen Nutzer "Quizduell" aktiv spielen.

Das Spiel ist kostenfrei erhältlich. Bei Kauf des Spiels zu einem Preis von drei Euro ist dieses sogar von Werbung gesäubert.

Die Zeitung Bild erklärt sich den rasanten Erfolg von "Quizduell" mit der Freude am sozialen Vergleich. Selbst ein Spieler der verliert, habe Freude daran sich mit anderen zu messen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Passoplayer96
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Smartphone, Trend, Quizduell
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Es wird eine elfte Staffel von "Akte X" geben
Ex-SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück startet Comedy-Karriere
USA: Schauspieler Jack Nicholson feiert seinen 80. Geburtstag

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.02.2014 20:48 Uhr von spacedream
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Neu??? Spiele schon ein halbes Jahr.....
Kommentar ansehen
09.02.2014 23:00 Uhr von magnificus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hab das was interessantes fest gestellt.
Die Statistik: Kategorie(Anteil richtiger Antworten)
sagt eine Menge über die Person aus.

Beispiel. Meine Schlechtesten 2 sind, tadaaaa Computerspiele und! Glaube Religion lol
Kommentar ansehen
09.02.2014 23:47 Uhr von einerwirdswissen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schleichwerbung.
Bild wurde dafür bezahlt und SN???

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann fährt sich im Kreisverkehr schwindelig - Polizei nimmt Verfolgung auf
Deutschland rutscht bei Statistik zu sicheren Reiseländern um 31 Plätze ab
Bayerischer AfD-Chef Petr Bystron wird vom Verfassungsschutz beobachtet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?