09.02.14 18:08 Uhr
 1.511
 

Dumm gelaufen: Zentralverriegelung eines Porsche sperrte in Köln einen Dieb ein

Das hat sich ein Dieb wohl etwas anders vorgestellt, als er am gestrigen Abend in der Kölner Innenstadt einen Porsche Cayenne aufbrach, um ihn nach Wertsachen zu durchsuchen.

Während er das Fahrzeug durchwühlte schloss plötzlich die Mechanik der Zentralverriegelung alle Türen. Der Dieb saß in der Falle und konnte auch keine der Türen mehr von innen öffnen.

Passanten, die vorbei liefen, signalisierte er, dass er keine Luft mehr bekam. Diese alarmierten daraufhin die Polizei. Als diese den Wagen aufbrechen wollten, kam der Besitzer. Die Beamten konnten so den Dieb ganz normal in Empfang nehmen.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Köln, Diebstahl, Porsche, Dieb
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat Washington: US-Kampfpilot malt mit Kondensstreifen Penis in Himmel
Erfurt: 16-Jährige bewirft Baumpflegearbeiter mit Eiern
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sei Lottogewinn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.02.2014 18:25 Uhr von Knutscher
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Et kütt wie et kütt ;-)

http://www.koelner-karneval.info/...

[ nachträglich editiert von Knutscher ]
Kommentar ansehen
09.02.2014 19:21 Uhr von Dracultepes
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@Presseorgan

Hast du dich mal untersuchen lassen? Also neurologisch?

Anders kann ich mir deinen Bullshit nicht erklären.

b2t
Da kann der Besitzer froh sein, dass die Verriegelung ausgelöst hat. Meine Oma war in unserem Auto selber mal eine halbe Stunde eingesperrt weil die Verriegelung ausgelöst hat und kein Schlüssel mehr ging. Schon amüsant.

Es wäre mir aber neu, dass der Porsche sich hermetisch abgeriegelt hat. Der kleine Hypochonder ist erst harter Dieb und dann heult er das er gleich erstickt ^^
Kommentar ansehen
09.02.2014 19:55 Uhr von TumTum
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
Ich will ja nix sagen aber JEDES Auto lässt sich bei geschlossener Zentralverriegelung ohne große Mühen von innen öffnen, frag mich wie man so doof sein kann und dass da plötzlich die Luft weg gewesen sein soll kann ich mir auch nicht erklären, oder baut Porsche neuerdings Autos die bei geschlossener Zentralverriegelung ein Vakuum erzeugen???
Kommentar ansehen
09.02.2014 19:58 Uhr von Hanna_1985
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Hmm... Helft mir mal, da ich keine teuren Sportwagen fahre und auch nicht mit einem aktuellen Neu-Gefährt unterwegs bin...

- Aktuelle Autos schließen nach wenigen Sekunden selbst ab; u.a. als Diebstahlschutz für Taschen im Innenraum, wenn man an Ampeln hält... etc...

- ABER: Die Fahrzeuge sind doch von INNEN weiterhin durch ziehen der Türöffner entriegelbar. Wieviele Menschen würden sonst wohl sterben, weil man sie bei Unfällen nicht sofort Erstversorgen könnte, weil man sich erstmal überlegen muss, wie man die Unfallopfer aus dem Fahrzeug bekommt.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass man sich selbst in einem Fahrzeug einschließen kann.
Kommentar ansehen
09.02.2014 21:51 Uhr von Dracultepes
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@TumTum @ Hanna_1985

Nein, nicht jedes Auto lässt sich von innen öffnen wenn die Zentralverriegelung zuschnappt.
Kommentar ansehen
09.02.2014 22:08 Uhr von Rechtschreiber
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Hanna: nur wenn keine Tür geöffnet wurde.

Ansonsten ist ein Knopf zur entriegelung vorschrift.
Kommentar ansehen
10.02.2014 04:06 Uhr von polyphem
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Also wäre er erstickt, wenn Niemand in der nähe gewesen wäre? Dann ist der Fahrzeughalter quasi ein Mörder, wenn er diese Zentralverriegelung aktiviert.
Kommentar ansehen
10.02.2014 08:10 Uhr von MBGucky
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Presseorgan

Jeder hat das Recht, einen Straftäter vorübergehend festzunehmen.
Kommentar ansehen
10.02.2014 11:25 Uhr von der_grosse_mumpitz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ob sich hier manche eigentlich absichtlich blöd stellen?
Kommentar ansehen
10.02.2014 14:56 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@polyphem

Nein
Kommentar ansehen
11.02.2014 10:56 Uhr von mahdel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Viele neue Autos z.B. von Volkswagen lassen sich nicht von innen öffnen wenn die Zentralverriegelung aktiviert wurde.
Das habe ich selbst ausprobiert bei einem VW Tiguan. Wenn man sich dort reinsetzt und mit der Fernbedienung die ZV einschaltet ist man im inneren gefangen. Die Türgriffe öffnen die Türen dann nicht mehr. Es gibt auch keinen Schalter zum Entriegeln im Innenraum.

"Die Schlösser des Fahrzeugs sind so konstruiert, dass nach dem Verriegeln über die Funkfernbedienung auch das Öffnen über die Türinnenhebel nicht mehr möglich ist, dadurch wird der Diebstahlschutz erheblich verbessert."

Quelle: http://www.volkswagen.de/...

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa
Dortmund: Hartz-IV-Empfänger beim Betteln beobachtet - Bezüge gekürzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?