09.02.14 15:58 Uhr
 166
 

8.000 Jahre Ski-Sport in Russland: Und auch nordische Götter fuhren schon Ski

Aktuell ist der Wintersport aufgrund der Winterolympiade in Russland in aller Munde, doch der Wintersport erfreut sich schon seit Jahrtausenden großer Beliebtheit. Der Kulturhistoriker Wolfgang Behringer untersucht seit Jahren sportliche Aktivitäten in der Menschheitsgeschichte.

Dabei stellte der Wissenschaftler fest, dass Wintersport keine Erfindung der Moderne ist. In Norwegen und Schweden wurden bereits seit 4.000 Jahren Skier zur Fortbewegung genutzt, in Russland gar seit 8.000 Jahren. Und auch in der nordischen Mythologie wurden Skier genutzt.

Die beiden nordischen Götter Ullr und Skadi wurden mehrfach mit Skiern dargestellt. Aber auch andere sportliche Winteraktivitäten gibt es schon seit Jahrhunderten, wie zum Beispiel Schneeballschlachten. Gerade in Italien waren diese beliebt, sogar so beliebt, dass sie immer wieder verboten wurden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Sport, Russland, Ski
Quelle: www.damals.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher alarmiert: Blaue Wolken über Antarktis ungewöhnlich früh zu sehen
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Güllner blamiert sich erneut mit FORSA Umfrage
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?