09.02.14 13:24 Uhr
 96
 

Sotschi/Winterspiele: Niederländer holen Gold, Silber und Bronze beim Eisschnelllauf

Der Favorit Sven Kramer hat für die Niederlande die erste Goldmedaille bei den Winterspielen in Sotschi geholt. Er konnte seinen Titel beim Eisschnelllauf für Herren über die Distanz von 5.000 Metern erfolgreich verteidigen.

Kramer legte die Distanz in 6,1076 Minuten zurück - ein neuer olympischer Rekord. Sein Teamkollege Jan Blokhuijsen wurde Zweiter mit 6,1571 Minuten. Bronze ging an Jorrit Bergsma, der 6,1666 Minuten für die 5.000 Meter brauchte.

Nach dem Wettkampf sagte Kramer in einem Interview, er hätte die ganze Nacht nicht geschlafen. Der Druck, alles richtig zu machen, wäre enorm gewesen, so Kramer weiter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Gold, Silber, Bronze, Winterspiele, Niederländer
Quelle: www.dutchnews.nl

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Australische Fans zeigen Trainer auf Banner beim Oral-Sex
Fußball: Manchester City macht in CL-Spiel aus 2:3-Rückstand einen 5:3-Sieg
Fußball: China will 50.000 Trainingsschulen einrichten und Großmacht werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Behinderten-Betreuer nach schockierender "Wallraff"-Recherche nun freigestellt
Sydney: Randalierer entfernen aus Zug sämtliche Sitze
Schweden: Stadtrat fordert bezahlte Mittagspause, damit Angestellte Sex haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?