09.02.14 12:35 Uhr
 6.933
 

England: Dänische Dogge "Freddy" hat gigantische Maße und ist noch nicht ausgewachsen

Die dänische Dogge "Freddy" ist erst 18 Monate alt, gilt aber bereits jetzt als größter Hund Großbritanniens. Seine Schulterhöhe beträgt 1,04 Meter, laut "Guinness World Records" beträgt der Weltrekord rund 1,12 Meter.

Auf seinen Hinterbeinen stehend erreicht der freundliche Vierbeiner eine Höhe von rund 2,25 Metern, seine Besitzerin ist gerade mal 1,65 Meter groß.

Rund 4.800 Euro im Jahr kostet die Ernährung des rund 70 Kilogramm schweren Hundes, der noch nicht einmal ausgewachsen ist. Sein morgendlicher Spaziergang findet in aller Frühe statt, seine Besitzerin meint, falls er hinter einem anderen Hund hinterher sei, gäbe es keine Chance ihn festzuhalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: England, Rekord, Hund, Größe, Dogge
Quelle: www.mirror.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Schlafmohn-Plantage per Zufall entdeckt - Marktwert 500 Millionen Dollar
Berlin: Auto fährt Treppe zu U-Bahn herunter - sechs Verletzte
Nach Manchester: Rock am Ring verbietet Wasserflaschen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.02.2014 12:57 Uhr von Timmer
 
+28 | -1
 
ANZEIGEN
Schöne und urliebe Hunde die Doggen. Werden dafür leider nicht so alt.
Kommentar ansehen
09.02.2014 13:03 Uhr von Sirigis
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
@Timmer: ich gebe Dir recht, hatte zwei Doggen, neben der eher kurzen Lebenserwartung (ca. 8-10 Jahre, Ausnahmen gibt es natürlich auch) leiden sie häufig an HD, und erleiden auch häufig Magendrehungen, alles erlebt, aber tatsächlich unheimlich lieb, Kinder- und Haustierfreundlich, und sehr stressfrei erziehbar.
Kommentar ansehen
09.02.2014 13:33 Uhr von nchcom
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Es gibt keine "Dänische Dogge" es sind alles Deutsche Doggen.

Allerdings wird die Deutsche Dogge oft in Frankreich und Großbritanien irrtümlich Dänische Dogge (Grand Danois oder Great Dane) genannt.
Kommentar ansehen
09.02.2014 13:51 Uhr von Rechargeable
 
+27 | -5
 
ANZEIGEN
Wenn ich meine Hamster so nah vor die Kamera lasse und jemand in die Ecke setze ist es auch ein Monsterhamster.
Kommentar ansehen
09.02.2014 14:38 Uhr von Atatuerke
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
das

"Rund 4.800 Euro im Jahr kostet die Ernährung des rund 70 Kilogramm schweren Hundes,"

ist Blödsinn.Habe selber eine Dogge und einen Doggenmischling.Selbst wenn ich die jährlichen Impfungen, der Zeckenschutz von April bis Oktober mit einrechne und die Haftpflichversicherung komme ich bei weitem nicht auf die Summe.
Unsere Hunde werden Gebarft und bekommen zusätzlich noch hochwertiges Trockenfutter.
Beide zusammen etwa 2500 €/Jahr
Kommentar ansehen
09.02.2014 15:39 Uhr von BigWoRm
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
nur weil du 2500€ im jahr bezahlst, kannst du doch nicht sagen: "blödinn".

wenn ich meinen hunden immer nur kalbsfilet zum essen gebe, ist es so und habe deine 2500€ locker im halben jahr ;)
Kommentar ansehen
09.02.2014 15:43 Uhr von Sirigis
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@BigWoRm: Du darfst davon ausgehen, dass der Durchschnittsdoggenhalter seinem Hund wohl nicht jeden Tag Kalbsfilet kredenzt, zumal das ja schon ziemlich exzentrisch wäre, oder? Ob die Halterin von Freddy ihrem Hund nur Filet serviert, ist aus der Quelle nicht ersichtlich, vielleicht hat sie auch nur etwas dick aufgetragen.
Kommentar ansehen
09.02.2014 22:09 Uhr von Biblio
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Rechargable
Danke für den Lacher ^^
Kommentar ansehen
09.02.2014 23:59 Uhr von Elektra09
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Wahnsinn, der zerstörte Sessel xD
Kommentar ansehen
10.02.2014 00:18 Uhr von mort76
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Humpelstilzchen,
das trifft aber auch alles auf Kinder zu.
Und die wollen die Frauen ja auch haben, weil sie so niedlich sind. Und so gut riechen.
Erstmal.
Kommentar ansehen
10.02.2014 08:03 Uhr von Steel_Lynx
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@BigWoRm

Deine Preisangaben sind soweit richtig.....für Deutschland.
In England ist alles etwas teurer, was Futter, Tierarzt und so weiter angeht. Und da weiss ich nicht was die hundesteuer kostet.
Aber 4.800,00 Euro finde ich auch für England etwas viel.

@Humpelstilzchen
"Immer wieder ein Phänomen! Gerade bei.....!!!" ????
Was??? Kampfhunden, Frauen???

Das hat weder mit dem Einen noch mit dem Anderen zu tun, dass ist einfach nur: Nicht richtig Erzogen.

@Nebenbei
Die Leute denken immer: "Ich hatte schon drei Golden Retriever....ich kenne mich mit Hunden aus, jetzt kaufe ich mir einen Bitbull, Boxer, oder sonst was in der Richtung."
Das es einen höllen Unterschied gibt zwischen den Stöberhunden und den Molosser-Rassen ist denen gar nicht klar. Hund ist nicht gleich Hund und nicht jeder Mensch hat das Talent dafür jeden Hund zu führen.
Kommentar ansehen
11.02.2014 12:51 Uhr von Plattererick
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also, was an 104 cm "Gigantisch" sein soll, weiß ich auch nicht! Wir hatten zu Hause zwei Deutsche Doggen, der eine 104 cm und der andere 107 cm in der Schulterhöhe! Der kleine Harlef hatte knapp 70 Kg und Dago hatte 78 Kg. Der Züchter meinte damals, das wäre nichts besonderes!
Was die Futterkosten angeht, kann ich nicht so ganz mitreden, da mein Schwager Metzger von Beruf ist und immer reichlich Schlachtabfälle, Knochen, Pansen und so weiter mitgebracht hat. Bei 18 Monaten ist eigentlich davon aus zu gehen, das der Hund in der Höhe nicht mehr viel zu legt. Viel mehr wird sich die Statur noch bis zur Mitte des zweiten Lebensjahres ausbilden. Die Brust wird breiter, die Knochen stärke und festigkeit, die Muskulatur bilden sich noch aus, er wird halt einfach "Erwachsen"!
Harlef der kleine wurde leider auch nur 6 Jahre alt, er ist an einem Herzinfarkt gestorben und Dago wurde 12 Jahre alt! Also, mal so mal so!
Was das "jagen von anderen Hunden" angeht, so sollte die Dame ihren Hund einfach besser erziehen, das gilt natürlich für jeden Hund, ob groß oder klein!
Zu dem Foto kann ich nur dem Vergleich mit dem zu vor Zitierten Hamster zu stimmen! Die richtige Kamera Position und Einstellung und aus einer Stubenfliege wird ein reißendes Monster! :-)

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DiEM25 soll als erste pan-europäische Partei zur Europawahl 2019 antreten
Studie: Tägliche Smartphone-Nutzung machen Kinder dick
Nordkorea-Konflikt: USA wollen Raketenabwehr in der Praxis testen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?