09.02.14 11:36 Uhr
 408
 

DSDS: Frisch gemachte Doppel-D-Brüste hinderten Kandidatin am Tanzen

Kandidatin Kathrin nahm, wie viele Tausende andere auch, an der RTL-Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" teil.

Sie versuchte ihr Glück mit der Titelmelodie zu "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel", damit konnte sie die Jury aber nicht von ihrem Talent überzeugen.

Auf eine Tanzeinlage musste sie verzichten, als Begründung gab sie an, sie hätte sich ihre Brüste kürzlich auf Doppel-D vergrößern lassen, es würde noch alles spannen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: RTL, DSDS, Casting
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lindsay Lohan fordert Rückhalt für Donald Trump: "Er ist der Präsident"
Zuschauer fielen bei Berlinale-Siegerfilm "On Body and Soul" in Ohnmacht
Akten zeigen: Schauspielerin Marika Rökk war russische Spionin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.02.2014 11:38 Uhr von HumancentiPad
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Das beste war als Bohlen sie fragte ob auch der Hintern vergrößert worden ist....!
Kommentar ansehen
09.02.2014 11:45 Uhr von blade31
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Vielleicht hilft eine braune Tüte oder eine Maske die ihr Gesicht verdeckt...
Kommentar ansehen
09.02.2014 14:05 Uhr von Mecando
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@HumancentiPad
"Das beste war als Bohlen sie fragte ob auch der Hintern vergrößert worden ist....! "

Du weist schon wie der Bohlen aussieht oder? O_o
Kommentar ansehen
09.02.2014 16:42 Uhr von HumancentiPad
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Mecando
Stimmt es war Kay One :)

[ nachträglich editiert von HumancentiPad ]

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Deutsche erfinden Kindersex neu
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?