09.02.14 11:01 Uhr
 257
 

Russland: Wachmann schießt in Kirche um sich - Zwei Tote, sechs Verletzte

Auf der russischen Insel Sakhalin hat ein Wachmann in einer Kathedrale um sich geschossen. Dabei wurden eine Nonne und ein Kirchgänger getötet. Sechs weitere Personen wurden verletzt.

Die Verletzten trugen überwiegend Beinschüsse davon und schweben nicht in Lebensgefahr. Der Tatverdächtige ist 25 Jahre alt und gehörte einem privaten Wachdienst an.

Der mutmaßliche Täter ließ sich noch am Tatort widerstandslos festnehmen. Über sein Motiv kann zu diesem Zeitpunkt noch nichts gesagt werden. Der Tatverdächtige wird momentan psychiatrisch untersucht.


WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Russland, Tote, Verletzte, Kirche, Schusswaffe, Wachmann
Quelle: www.bbc.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul
NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?