09.02.14 09:51 Uhr
 3.360
 

Schottland: Schäferhund mit zwei Nasen fand nun doch neuen Besitzer (Update)

Berichte über den Schäferhund mit zwei Nasen, der in Glasgow auf einen neuen Besitzer wartete (ShortNews berichtete) machte viele Tierfreunde auf den einzigartigen Vierbeiner aufmerksam.

Der Leiter des Tierheims sagte, man erhielt viele Nachrichten und E-mails. Menschen aus Großbritannien sowie den USA und Südafrika boten an, den Hund zu sich zu nehmen.

Der neue Besitzer machte einen Probespaziergang mit "Snuffles" und beide kamen gut miteinander aus, bereits nächste Woche wird der Hund sein neues Heim im schottischen East Lothian beziehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Besitzer, Schottland, Nase, Schäferhund
Quelle: www.mirror.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Etwa 100 Flüchtlinge machen Zuhause Urlaub
Schweiz: Frauen umgehen Burka-Verbot mit medizinischem Mundschutz
Studie: Diesen Kunden reichen Eisverkäufer eine besonders große Kugel Eis

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.02.2014 10:44 Uhr von blade31
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn er 2 Nasen hat müsste er doch 4 Nasenlöcher haben ich seh aber nur 2...
Kommentar ansehen
09.02.2014 12:16 Uhr von Un4given
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
sieht wohl eher so aus wie eine Hundeschnauze mit "Hasenscharte" ^^
hmm oder wäre das dann ne Hundescharte?

[ nachträglich editiert von Un4given ]
Kommentar ansehen
09.02.2014 12:57 Uhr von Hallominator
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Da kann man mal wieder sehen, was Werbung ausmachen kann. Gut, dass der Hund ein neues Herrchen hat.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Supermarkt will demnächst Insekten-Burger verkaufen
Nachricht, dass Polizei Straftaten von Flüchtlingen vertuschen soll, ist fake
Etwa 100 Flüchtlinge machen Zuhause Urlaub


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?