08.02.14 21:04 Uhr
 4.240
 

Bottrop: Drei Mütter und ihr Leben mit Hartz IV

Die drei alleinerziehenden Mütter Gabi, Hatice und Fatma leben in Bottrop von Hartz IV. Sie möchten von der Gesellschaft nicht abgestempelt werden und berichten von ihrem schwierigen Alltag mit Hartz IV.

Hatice, zur Zeit erwerbsunfähig kann kaum die Ski-Freizeit ihrer Tochter finanzieren: "Die Fahrtkosten werden bei Hartz-IV-Empfängern übernommen", aber dabei bleibt es nicht: Skiausrüstung und Taschengeld müssen auch gestemmt werden. Kaum möglich von dem Satz der Arge.

Gabi spricht sich für die Einführung der Schuluniform aus, um so dem Markendruck zu entgehen. Er ist in der Schule besonders hoch. Zur Tafel geht Gabi allerdings nicht. Alles hat seine Grenzen. Fatma arbeitet für 1,50 Euro und konnte so wenigstens einen Computer für ihre Kinder finanzieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Dillenger
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Leben, Mutter, Hartz IV, Bottrop, Erzählung
Quelle: www.derwesten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sozialhilfe und Hartz IV: Fast jeder Zehnte bekommt Stütze in Deutschland
Massenphänomen Hartz IV: Bereits 14,5 Millionen bezogen Leistungen
Heinz Buschkowsky moderiert Hartz IV Show

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

63 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.02.2014 21:05 Uhr von Dillenger
 
+55 | -21
 
ANZEIGEN
Gabi, Hatice und Fatma...WAS fällt auf????
Kommentar ansehen
08.02.2014 21:15 Uhr von Dillenger
 
+34 | -8
 
ANZEIGEN
Unterhalt zahlende Männer werden mal gar nicht erwähnt...Gibt es anscheinend nicht.

[ nachträglich editiert von Dillenger ]
Kommentar ansehen
08.02.2014 21:26 Uhr von Dillenger
 
+16 | -17
 
ANZEIGEN
Nicht nur die Fahrtkosten werden übernommen sondern auch die Kosten für das Landschulheim (oder was auch immer) und die Verpflegung! 2 Mal im Jahr gibt es 70 Euro Zuschüsse für Schuluntensilien dazu.
Kommentar ansehen
08.02.2014 21:30 Uhr von Dillenger
 
+9 | -28
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.02.2014 21:33 Uhr von blz
 
+41 | -4
 
ANZEIGEN
Die Kinder tun mir leid, aber Ski Freizeit? Markendruck? Das können auch viele Eltern, die arbeiten nicht leisten!
Die Damen sollten sich mal an die Erzeuger wenden!?
Kommentar ansehen
08.02.2014 21:54 Uhr von Brain.exe
 
+18 | -9
 
ANZEIGEN
Ja schon schade wenn der Staat nicht für ein Luxusleben zahlen will.
Kommentar ansehen
08.02.2014 22:01 Uhr von Venytanion
 
+18 | -3
 
ANZEIGEN
@ Dillenger
Was sind schon 140€ im Jahr ?
Jede normale Klassenfahrt kostet ab 200€ für eine Woche.
Das mag noch gehen wenn ein Kind im Haushalt ist.
Aber was, wenn zwei oder mehr Kinder da sind ?
Oder das "berühmte" Alter eine Rolle spielt ?
Oder wenn sich die Eltern auch mal was leisten wollen ?
Kommentar ansehen
08.02.2014 22:29 Uhr von Dillenger
 
+3 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.02.2014 22:41 Uhr von Deutscher_Zentralrat
 
+9 | -12
 
ANZEIGEN
Dieser undankbare Sozialtourismus muss ein Ende haben.
Kommentar ansehen
08.02.2014 22:51 Uhr von Venytanion
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@Dillenger

Ich hab geschrieben ´AB´ 200€.
Und da geht es einfach nur um ne Klassenfahrt.
Die Kinder haben Kuchenbasar und sonstwas veranstaltet
um das nötige geld zu "verdienen".
Und trotzdem müssen leider einige zu Hause bleiben weil
die alleinerziehenden Mütter die fehlende Kohle nicht haben.
Desweiteren sind viele soziale Leistungen sogenannte "KANN"Bestimmungen.
In vielen Fällen hilft Pro Familia weiter, aber auch nicht immer.
Und das 140€ pro Kind und pro Jahr zu wenig sind ist mir klar.
Kommentar ansehen
08.02.2014 23:03 Uhr von Venytanion
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
@BastB
Hört sich bissl schräg an^^

Im grund hast du ja Recht.
Aber wie will man etwas planen das weit in der Zukunft liegt ?
Sicher gibt es Mädels die sich Kinder anschaffen um vom Kindergeld zu leben. Aber doch nicht ALLE !

Und wie Sukor schreibt kann jeder ganz schnell ganz tief fallen.
Stell dir vor du hast ne super Arbeit, ne tolle Frau zwei gesunde Kinder und ein schickes Eigenheim. Alles läuft richtig gut. Die Frau bleibt zu Hause weil du genug Geld verdienst und schickst deine Kinder auf eine Elite Schule.
Und von jetzt auf gleich erleidest du einen Schlaganfall oder hast einen Unfall auf dem Weg zur Arbeit.
Da fällst du RuckZuck durch die Maschen des Systems und dir bleibt außer Schulden und einer (wahrscheinlich) kaputten Ehe/Beziehung nichts. Bis auf den sozialen Abstieg ...
Kommentar ansehen
08.02.2014 23:05 Uhr von Dillenger
 
+6 | -9
 
ANZEIGEN
@Dillenger

Erst mal: an Hand der Namen kannst du Charaktereigenschaften ablesen? - btw. Gab mal ein John Dillenger, war Bankräuber. Gutes Vorbild! Pfosten.


Aha Dillenger hieß der also??? :-DDD Nein, PFOSTEN, der hieß Dillinger und mein Nick hat damit nichts zu tun!!
Diese 2 Mal 70 Euro sind für Schuluntensilien ( Stifte, Hefte ect.). Hast Du das verstanden?? Nicht für Klassenfahrten!! Die gibt es EXTRA!!!
Um Charaktereigenschaften ging es mir gar nicht!!

[ nachträglich editiert von Dillenger ]
Kommentar ansehen
08.02.2014 23:09 Uhr von Dillenger
 
+5 | -9
 
ANZEIGEN
Venytanion

Viele Schulen verfügen über Fördervereine die in solchen Fällen helfen. Hier geht es aber darum, daß Hartz 4 Empfänger das Geld für Fahrt und Unterkunft bekommen UND noch 140 Euro im Jahr für Schuluntensilien. Der Arbeitnehmer würde sich freuen...
Kommentar ansehen
08.02.2014 23:17 Uhr von Venytanion
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@Dillenger

Das die zweimal 70€ für Lehrmaterialien nicht reichen ist klar.
Aber die Kinder müssen doch auch mal raus aus dem Mief der Klassenzimmer. Und da geht es doch weiter. Überall fehlt das Geld.
Aber nen Bahnhof einbuddeln oder nen Flugplatz ohne Funktion bauen, das können die, dafür ist Geld da.

Das mit der Klassenfahrt bezog sich auf folgendes --->>>
http://www.tagesspiegel.de/...

Aber das konntest du ja nicht wissen.
Und glaub mir, ich weiß was Kinder kosten^^
Kommentar ansehen
08.02.2014 23:21 Uhr von einerwirdswissen
 
+8 | -8
 
ANZEIGEN
@ Dillenger:ich muss davon aus gehen,dass du keine Ahnung von Harz IV empfängern hast.
1. Nicht jeder der Harz IV bekommt ist zu faul zu arbeiten,oder hat nur des Unterhaltes wegen,sich Kinder zu gelegt.
2. Viele Frauen haben aus Liebe sich einen Mann genommen und mit Ihm Kinder gezeugt im Glauben dass es für immer hält.
Leider sind viele Männer A..L...
3. Es werden von Amtswegen nicht alle Kosten für Hobbys der Kinder übernommen.Und die 2 x 70 € für Schulbedarf sind ein Witz.Es werden von den Schulen nicht alle Kosten für Bücher und Hefte übernommen.Dazu kommt die Sportkleidung + Schuhe(Halle und aussen),Kopiergeld, Geld für kleine Veranstaltungen oder Tagesausflüge,wenn du pech hast noch für sowas wie Hauswirtschaft(1,50€ p.Woche).u.s.w.

4. Unterhalts zahlende Männer gibts wirklich nicht viele,grade wenn die Mütter im Harz IV stecken.

Ich gehe davon aus, dass du keine Kinder hast,oder auf Grund deiner geringen Bild"ung" nicht nachvollziehen kannst,was eine HarzIV-Familie alles zu stemmen hat.

Ich kenn einige die selbst daran schuld sind.....
aber ich kenne auch welche die von Ihren liebenden Männern verlassen wurden und nun sehen müssen wie sie klar kommen.Und dies ist nicht immer einfach,da deren Kinder durch die Trennung auch einen Knax weg haben und mehr Zeit in Anspruch nehmen.
Nicht selten sind auch Mütter aber auch Väter bei,welche behinderte Kinder haben,bei denen ist das dann mit Harz IV am schlimmsten,da sie alles und jedes jeden Monat nachweisen müssen.Jedem Monat wird neu berechnet und nachberechnet werden muss.Das ist eine enorme psychische Belastung für die Eltern.

Aber da du ja alles kennst...und weisst ja alles....
Setze dich mal mit diesen Harz IV-Empfängern an einem Tisch.Mal sehn ob du dann immer noch diese Meineung vertrittst.

(Übrigens,ich bin kein Harz IV-ler)

[ nachträglich editiert von einerwirdswissen ]
Kommentar ansehen
08.02.2014 23:26 Uhr von Venytanion
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@sukor74

Für den letzten Satz gibt es doppel Plus^^
Kommentar ansehen
08.02.2014 23:26 Uhr von Jaraen
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Ich versteh jetzt nicht so ganz warum man eine Alg2 hetze auf den Rücken von Kindern austragen muss. Habt ihr wirklich ein so mieses Leben das ihr nun schon so tief sinken müsst?
Kommentar ansehen
08.02.2014 23:32 Uhr von Venytanion
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
@ Jaraen

Weil es eventuell um Kinder geht ?
Um Mütter die nicht wissen wie sie ihren Kindern ein änständiges "erwachsen werden" ermöglichen können
Und es ist keine Hetze.


[ nachträglich editiert von Venytanion ]
Kommentar ansehen
09.02.2014 00:08 Uhr von Dillenger
 
+6 | -8
 
ANZEIGEN
Es wird hier so getan als ob die Kinder keine Leistungen von der Arge bekommen und alles die Eltern /Mütter von ihrem Satz schultern müssen. Außerdem ist es Geld, welches es (erstmal) ohne Gegenleistung gibt, einfach so und dann wird nur gefordert und geschrien wegen der Ungerechtigkeit. WELCHE Ungerechtigkeit bitte??? Ich bekomme etwas geschenkt und beschwere mich noch!!
Kommentar ansehen
09.02.2014 00:27 Uhr von Xerces
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
@Dillenger:
"Gabi, Hatice und Fatma...WAS fällt auf????"

Alle Namen haben mindestens ein "a"?

Du mußt schon sehr verzweifelt sein, erst die News reinzustellen und dann auch nur zusätzlich Hinweise für die "richtige" Interpretation zu legen.

Auffallend ist: das sind muslimische Namen von Frauen die deutsches Hartz IV beziehen. Und du mußt so super-hart arbeiten, der Staat nimmt dir alles wieder weg, diese bösen Frauen kassieren das Geld, ohne dafür etwas zu tun und Blabla.

Meintest du in etwas so was?
Kommentar ansehen
09.02.2014 00:30 Uhr von einerwirdswissen
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@ highnrich1337 :Du willst aller Harzer ins Arbeitslager schicken......
Ich wünsche dir alles Gute und hoffe dass du NIE krank wirst oder ein behindertes Kind bekommst.
Sonnst landest du schneller bei denen, über welche du dich aufregst.
(Ich sage dann nur...viel Spass dann im Arbeitslager)(Ironie)
Kommentar ansehen
09.02.2014 00:45 Uhr von gaboe
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Blödsinn, was einige hier von sich geben.
Der Zuschuss aus dem Bildungspakt beträgt im Jahr 100€, gesplittet auf einmal 70 € im Sommer, zur Anschaffung von Schulbüchern/Schulbedarf und nach dem 1. Halbjahr nochmal 30€.
Jeder, der Kinder hat, weiß auch, dass das kaum ausreicht um den Bedarf an Schulsachen zu decken, kommen doch während des Schuljahres noch andere Kosten dazu, die nicht abgedeckt sind und es auch keine Zusatzanträge gestellt werden können.
Die Kosten für Klassenfahrten werden zwar auf Antrag übernommen, ist dafür aber besondere Kleidung (wie z.B. zum Ski fahren, muss das aus dem Regelbedarf angeschafft werden, genauso wie Taschengeld.
Übrigens haben nicht nur H4er Anspruch auf Leistungen aus dem Bildungspaket, sondern auch Empfänger von Wohngeld
Kommentar ansehen
09.02.2014 01:12 Uhr von Dillenger
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Xerces, leider wurde meine erste Fassung nicht VÖ, woran das nur liegen mag??? Bin kein Freund von diesen H4 Arien und hier schon wieder : Leider gibt es keinen Zusatzantrag, man muß es aus den Regelleistungen finanzieren. Ganz genau, dazu ist das Geld nämlich gedacht! Und hier wieder : Empfänger von Wohngeld haben auch Anspruch auf Gelder aus dem Bildungspaket!! Tja, dazu müsste man erstmal Wohngeld bekommen, Berechtigt sein. Es gibt aber noch Leute, die haben mit so etwas nichts zu tun und vielleicht auch die, die es nicht nehmen obwohl sie es könnten.

[ nachträglich editiert von Dillenger ]
Kommentar ansehen
09.02.2014 01:17 Uhr von olli58
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Ski- Freizeit ???!!!!
Was haben die bitte für Probleme?

Mir, dem blöden Arbeiter der jeden Tag losgeht , unteranderem damit solche Leute was zu beissen haben, gibt keiner nen Zuschuss.
Könnt kotzen bei solchen Forderungen.
Kommentar ansehen
09.02.2014 01:39 Uhr von adi22
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Gabi,Hatice und Fatma..was geht da??

Refresh |<-- <-   1-25/63   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sozialhilfe und Hartz IV: Fast jeder Zehnte bekommt Stütze in Deutschland
Massenphänomen Hartz IV: Bereits 14,5 Millionen bezogen Leistungen
Heinz Buschkowsky moderiert Hartz IV Show


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?