08.02.14 19:37 Uhr
 320
 

Indien: Automarkt entwickelt sich rückläufig - größter Verlierer ist Volkswagen

Trotz boomendem Automarkt in China entwickelte sich der Automarkt in Indien im Jahr 2013 rückläufig. Besonders schlecht lief es im vergangenen Jahr für Volkswagen.

Insgesamt wurden 2,56 Millionen PKW verkauft, was einem Rückgang um 7,3 Prozent entspricht. Volkswagen verkaufte sogar 19 Prozent weniger Autos als im Vorjahr.

Dennoch sind sich Experten einig, dass der indische Markt noch riesige Potentiale besitzt, schließlich besitzt nur ein Bruchteil der Bevölkerung in der drittgrößten Wirtschaft Asiens einen Pkw.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: NeueKraft
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Indien, Volkswagen, Rückgang, Verlierer, Automarkt
Quelle: www.autobild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen - Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.02.2014 22:03 Uhr von zoc
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wir wollen doch alle hoffen, dass die Entwicklung überall rückläufig wird.
Was glaubt Ihr alle denn, was passieren würde, wenn JEDER Inder und JEDER Chinese Auto fahren würde ??!?!?!
Schonmal drüber nachgedacht ??

Das Auto ist eh ein Rezept, was nicht mehr lange funktionieren kann ... Verbrennungsmotor mit einem Wirkungsgrad unter 40% ?!??!? Gehts noch.
Egal wieviel Spielerei und Elektronik (die uns letztendlich nur überwacht, eCall, und uns in Sicherheit wiegen will) da drin ist. Ein schlimmes Konzept in heutiger Zeit und es wird schlimmer ...
Kommentar ansehen
09.02.2014 09:36 Uhr von Stefan62
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@zoc
bevor du so einen Schwachsinn schreibst, solltest du dich mal besser informieren. Es ist leider nach den Gesetzten der Thermodynamik so, daß bei ein Verbrennung nur ein Teil der Energie als mechanische Energie anfällt, deshalb erzeugt jeder Motor und jedes Kraftwerk Abwärme. Auch unser Körper macht das so. Man kann versuchen die Abwärme zusatzlich zu nutzen, durch Kraft-Wärme-Kopplung , aber beim Auto geht das nicht.
Kommentar ansehen
15.07.2015 19:48 Uhr von Hanna_1985
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Stefan

Warum kritisiert Dein Vorposter wohl ein Auto mit Verbrennungsantrieb? Hm?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook- und Nachrichtenseiten verbreiten Fake News über Angela Merkel
Donald Trump behauptet: "Ich mag das Twittern gar nicht"
Netflix: Trailer zur neuen Horror-Comedy-Serie mit Drew Barrymore erschienen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?