08.02.14 16:35 Uhr
 1.108
 

Fußball: Mario Götze verdiente bei seinem Wechsel zum FC Bayern München fleißig mit

Wie das Magazin "Spiegel" berichtet, hat sich der Wechsel Mario Götzes zum FC Bayern München nicht nur sportlich gelohnt, auch finanziell ist mehr für ihn herausgesprungen als bisher bekannt war.

Als er im März 2012 den Vertrag bei seinem damaligen Arbeitgeber Borussia Dortmund verlängerte, ließ er sich eine zehnprozentige Transferbeteiligung mit hineinschreiben.

Neben dem sportlichen Verlust musste Borussia Dortmund im Sommer 2013 also auch noch rund 3,7 Millionen an seinen ehemaligen Starkicker zahlen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Sport
Schlagworte: FC Bayern München, Geld, Wechsel, Borussia Dortmund, Mario Götze, Klausel
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanische Medien spotten über FC Bayern München
Fußball: FC Bayern München verliert CL-Viertelfinalhinspiel gegen Real Madrid
Fußball/FC Bayern München: Mats Hummels droht Saison-Aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.02.2014 17:31 Uhr von ZzaiH
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN