08.02.14 15:35 Uhr
 423
 

Japan: Lustige Katastrophenübung im Zoo von Tokio

Mitarbeiter des Ueno Zoos in Tokio führten eine Katastrophenübung durch. Man wollte proben, wie man entlaufene Gorillas im Falle eines Erdbebens wieder einfängt.

Einer der Mitarbeiter hatte das zweifelhafte Vergnügen, sich ein Gorillakostüm anziehen zu dürfen. Seine Kollegen taten so, als würden sie mit einem Betäubungsgewehr auf ihn schießen.

Schließlich wurde er mit Netzen eingefangen und per Lastwagen abtransportiert. Die anwesenden Besucher des Zoos verfolgten das Geschehen mit Interesse.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Japan, Zoo, Tokio, Übung, Gorilla
Quelle: