08.02.14 15:25 Uhr
 4.794
 

Bundeswehrkaserne Seedorf: 28.000 Schuss Munition wurden gestohlen (Update)

ShortNews berichtete bereits, dass in der Bundeswehrkaserne Seedorf im Landkreis Rotenburg (Wümme) 55.000 Schuss Munition vermisst wurden.

Nachdem jetzt eine Bestandsaufnahme durchgeführt wurde steht fest, dass 16.000 Schuss Pistolenmunition und 12.000 Schuss Gewehrmunition (diverse) Kaliber gestohlen worden sind. Die Munition befand sich in 24 Betoncontainern, die auf dem Gelände stehen. Die Stahltüren der Behälter wurden aufgebrochen.

"Wenn wir solche Munition für Übungen brauchen, wird sie aus einem zentralen Depot angeliefert und in den 24 Munitionsbunkern in Seedorf gelagert. Normalerweise lagern wir hier in der Kaserne keine Munition", so Oberleutnant Olav Hinkelmann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Diebstahl, Bundeswehr, Schuss, Munition, Kaserne
Quelle: www.ndr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel bekommt Rüffel aus den USA
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen
Österreich: Frau klagt erfolgreich 21.000 Euro Spam-Gewinn ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.02.2014 17:05 Uhr von Nasa01
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
"Das Loch im Zaun ist ihnen entgangen."

Tolle Streife.
Geht mehrmals Streife zu "unregelmäßigen Zeiten" und findet nicht mal ein Loch im Zaun.
Wie sind denn die "unregelmäßigen Zeiten"?
Einmal im Jahr ??
Kommentar ansehen
08.02.2014 18:22 Uhr von horus1024
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
die Mun hat die FlintenUrsel nach Etiopien verbimmelt
Kommentar ansehen
08.02.2014 18:30 Uhr von StarTrekWarsGate
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Sind ja sehr gut geschützt, wenn da jeder einfach so rein kann und knapp 30000 Schuss klauen kann.
Kommentar ansehen
08.02.2014 18:37 Uhr von willi_wurst
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Warum wird nach so einem Skandal noch nicht der Kopf der Verteidigungsministerin gefordert??? Andere Verteidigungsminister sind schon wegen weniger gegangen worden ... :-D
Kommentar ansehen
08.02.2014 19:18 Uhr von FrankCostello
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Da ist doch die Ursula dran schuld sie möchte ja alles Familien freundlicher machen und mehr Freizügigkeit in die Bundeswehr bringen also mal öfter nachhause und Urlaub.
Sie verwechselt es mit einem Karnevalsverein aber das traurige ist ja das es einer ist.
Kommentar ansehen
08.02.2014 19:39 Uhr von KingPiKe
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Gabs inder Kaserne keine Wache/Streife? Oder war das ein privater Sicherheitsdienst?

Und ein Zaun in den man ein Loch schneiden kann? Werden Kasernen jetzt schon mit Maschendrantzaun gesichert oder was?
Kommentar ansehen
08.02.2014 21:16 Uhr von Borgir
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Wie kann denn sowas passieren? Auf einem Bundeswehr-Gelände...kein Wunder, wenn wir ausspioniert werden, wenn das so einfach ist.
Kommentar ansehen
08.02.2014 22:07 Uhr von fraro
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Loch im Zaun und etwas ist verschwunden? Wie wir wissen, können das nur wieder die Wölfe gewesen sein ;-)

Zur News: unglaublich!! Da fordern einerseits unsere Politiker einen weltweiten Einsatz der Bundeswehr und andererseits kann die nicht mal im eigenen Land ihre Munition bewachen!

Jeder, der schon mal gedient hat und dabei eine Kaserne oder gar das Munitionslager bewacht hat, kann es wahrscheinlich nicht im Geringsten nachvollziehen, was da heute abgeht...
Kommentar ansehen
08.02.2014 22:57 Uhr von efrin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich war einige mal mit meinem zug schwimmen in der falllschirmjäger kaserne, die haben da keinen privaten wachdienst.
Kommentar ansehen
09.02.2014 01:26 Uhr von Kalnog78
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
"Oberleutnant Olav Hinkelmann?" Schreibfehler? Wenn dann vermutlich Oberstleutnant.

@Nasa01, "unregelmäßige Zeiten" bedeutet einfach das die Streife nicht zur vollen Stunde ihre Runde geht sondern zu vorher festgelegten Zeiten. So soll es eventuellen "Angreifern" schwerer gemacht werden sich auf Regelmäßigkeiten der Wache einzustellen. So war eigentlich der Plan, jedenfalls in meinen 12 Jahren ;) . Ich vermute einfach mal das die Streife einfach nicht mehr ernst genommen wird. Wer sollte schon angreifen...

[ nachträglich editiert von Kalnog78 ]
Kommentar ansehen
09.02.2014 09:33 Uhr von TeKILLA100101
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Kalnog78

Oberleutnant kommt nach Leutnant und vor Hauptmann...

Oberleutnant kommt nach Major und vor Oberst...
Kommentar ansehen
09.02.2014 09:33 Uhr von PatBu
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Originell
Seit wann hat die BW Jeeps? Zu meiner Zeit hatten wir nur Fahrzeuge der Gattung "Wolf". Und ein Wolf ist kein Jeep, sondern ein Mercedes.
Kommentar ansehen
09.02.2014 10:03 Uhr von Kalnog78
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ TeKILLA100101

Danke für Deinen Hinweis. Da ich aber 12 Jahre gedient habe weiß ich wohl ganz gut in welcher Reihenfolge die Dienstgrade sind.................................

In der Quelle steht nämlich nur Kommandeur, und das wird wohl ein Oberstleutnant und kein Oberleutnant sein, nä?

Ach ja, und auf dem Bild in der Quelle, sofern man sich die Mühe macht diese überhaupt zu lesen ist der Dienstgrad Oberstleutnant zu erkennen

[ nachträglich editiert von Kalnog78 ]
Kommentar ansehen
09.02.2014 11:30 Uhr von TeKILLA100101
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Kalnog78

also zum einen sehe ich bei meinem Kommentar einen dummen Tippfehler :-D zwei mal Oberleutnant geschrieben...

Du hast Recht, es wird wohl ein Oberstleutnant... Im Video isses einer :-)

Hab mir die Mühe nicht gemacht, zu früh am Morgen...

Dass du 12 Jahre gedient hast, heißt nicht, dass man die Reihenfolge der Dienstgrade kennt ;-) man munkelt, dass es auch extrem dumme Menschen in der BW gibt, die es nach Jahren nicht können...
Kommentar ansehen
09.02.2014 11:37 Uhr von Kalnog78
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ TeKILLA100101

na ja, die Bundeswehr spiegelt halt die Gesellschaft wieder ;)
Kommentar ansehen
09.02.2014 18:59 Uhr von TeKILLA100101
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Kalnog78

ich dachte die spiegelt sich an den Gefängnisinsassen wieder :-)
Kommentar ansehen
12.02.2014 15:52 Uhr von Kingbee
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Komisch. Zwei Rubriken unter dieser hier, steht die Nachricht, das unsere dunnen Faulpelze mal wieder tief in die Kasse gegriffen haben und es jetzt sogar selbst absegnen dürfen, wenn sie es weiterhin tun Ein Schelm....
Kommentar ansehen
19.03.2014 22:37 Uhr von lostandfound
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ohne Worte.... klassisches Bsp. für eine nicht glücklich verlaufende Wachphase. Solch eine Menge kann meiner Meinung nach nicht unbemerkt davon geschafft worden sein. Mich wundert nur, dass so etwas überhaupt an die Öffentlichkeit gelangt. Solche Fälle werden meiner Meinung nach doch grundsätzlich intern abgewickelt. Ohne Beteiligung der Öffentlichkeit?!
So wie es aussieht möchte man hier wohl jemanden aus dem Schlamassel ziehen oder man möchte jemanden loswerden. Außerdem kann mir niemand verkaufen, das ein Ortsfremder, dieses getan haben soll. Woher soll derjenige den Standort der Lager wissen. Denn nach meiner Recherche ist die Kaserne ziemlich groß und meiner Meinung nach fällt es auf, wenn Unbefugte auf dem Gelände sind. Nein, hier war ein Insider am Werk und ich hoffe die Verantwortlichen haben die richtigen Schritte eingeleitet. Ich kann mir vorstellen, das da jetzt richtig Party auf dem Gelände ist. Schade nur, das wir das Ende dieser Geschichte nicht miterleben werden.
Ach noch was, wegen so etwas geht kein Verteidigungsminister bzw. Verteidigungsministerin. Wenn es richtig bearbeitet wird werden einige versetzt und andere werden ihren Dienstposten räumen müssen.
Kommentar ansehen
20.03.2014 03:46 Uhr von Mr.Krabbe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mit Google Earth schön auszukundschaften anscheinend sind die Bunker ja auch in der nähe des Zaunes.

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Klimawandel - Touristenattraktionen wie Great Barrier Reef vor dem aus?
Trotz mehreren Millionen Dollar Einnahmen - dieser YouTuber löscht seinen Account
Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?