08.02.14 11:03 Uhr
 1.331
 

Antioxidantien können Wachstum von bösartigen Tumoren begünstigen

Forscher der schwedischen Universität Göteborg haben herausgefunden, dass Antioxidantien wie Vitamin E das Wachstum von Tumoren beschleunigen. Dies geschehe, wenn man die Substanzen über Nahrungsergänzungsmittel zu sich nehme, so die Studie.

Die Antioxidantien ermöglichen den bösartigen Zellen dem Abwehrsystem zu entkommen, so die Studie weiter. Damit können maligne Tumoren unkontrolliert und unerkannt wachsen.

Lungenkrebspatienten sollte man also nicht empfehlen, Antioxidantien in Nahrungsergänzungmitteln zu sich zu nehmen. Auch an COPD Erkrankte, eine chronisch-obstruktive Erkrankung der Lunge, nehmen oftmals hochdosiert Antioxidantien zu sich, um Schleim zu lösen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Wachstum, Tumor, Antioxidantien, Vitamin E
Quelle: deutsche-wirtschafts-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Glyphosat von Hersteller Monsanto potenziell krebserregend
Nach BGH-Urteil: Kaum Chancen auf Schmerzensgeld für Brustimplantat-Opfer
Gin Tonic soll vor Mückenstichen schützen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.02.2014 15:30 Uhr von der_grosse_mumpitz
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Dann lutsch halt Kieselsteine.
Kommentar ansehen
08.02.2014 20:59 Uhr von heinzinger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Man sollte sich einfach an den Japanern ein Beispiel nehmen. Dort werden die Leute nämlich am ältesten und sind oft auch noch fit.
Kommentar ansehen
09.02.2014 07:45 Uhr von sv3nni
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
naja news ist das nicht - eher etwas das man schon wissen sollte. http://www.youtube.com/...

Kommt immer auf die dosierung an
Kommentar ansehen
09.02.2014 17:34 Uhr von Coala
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
War ja klar, dass bei dem Thema wieder der alte "natürlich = gut, künstlich = schlecht"-Bullshit ausgepackt wird.

Wirf Hirn vom Himmel.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?