08.02.14 10:48 Uhr
 211
 

Türkei: Fehlende EU-Beitrittsperspektive verantwortlich für fehlenden Westkurs

Derzeit sind in Europa mit der Ukraine und der Türkei die Länder in eine Krise geraten, denen die EU keine wirkliche Perspektive zu einem Beitritt in die Europäische Union gibt.

Erweiterungsbefürworter machen das Fehlen dieser Perspektive für die Länder auch für den fehlenden westlichen Kurs verantwortlich.

"Die Erweiterungspolitik war das stärkste und historisch erfolgreichste Instrument der Europäischen Union, um Umwälzungen und Reformen in angrenzenden Staaten durchzusetzen", so Manuel Sarrazin, europapolitischer Sprecher der Grünen.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: EU, Türkei, Ukraine, Beitritt
Quelle: www.cash.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kinder von deutschen Frauen, die sich IS anschlossen, sollen nach Deutschland
Auch nach Neuwahlen will FDP kein Jamaika-Bündnis
Wolfgang Schäuble verbietet Twitter in Bundestag: Abgeordnete ignorieren das

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?