08.02.14 10:19 Uhr
 2.651
 

Gründer von "Silk-Road" steht vor Gericht

Auf dem berüchtigten Internetportal "Silk Road" wurden nicht nur Drogen verkauft, sondern auch Angebote für Auftragskiller ausgeschrieben.

Der 29-jährige Betreiber muss sich nun vor Gericht für den Betrieb seines Portals verantworten.

Die Plattform wurde über verschiedene Server im Ausland betrieben, um die Herkunft zu verschleiern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Higharcher
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Gründer, Portal, Silk Road
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?