08.02.14 10:19 Uhr
 2.657
 

Gründer von "Silk-Road" steht vor Gericht

Auf dem berüchtigten Internetportal "Silk Road" wurden nicht nur Drogen verkauft, sondern auch Angebote für Auftragskiller ausgeschrieben.

Der 29-jährige Betreiber muss sich nun vor Gericht für den Betrieb seines Portals verantworten.

Die Plattform wurde über verschiedene Server im Ausland betrieben, um die Herkunft zu verschleiern.


WebReporter: Higharcher
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Gründer, Portal, Silk Road
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?