08.02.14 10:17 Uhr
 55
 

Video: VAD und Gray Design nahmen sich den Ferrari 458 vor

Die Tuner von Vogue Auto Design (VAD) und Gray Design haben sich jetzt den GT3 Ferrari 458 vorgenommen und ihm ein neues Aussehen verpasst.

Das für die Straße zugelassene Bodykit macht den Boliden noch breiter, als er vorher schon war. Dafür bekam der Sportler eine neue Frontschürze mit integriertem Splitter, neue Kotflügel, breitere Radkästen, einen neuen Heckdiffusor sowie einen neuen Heckspoiler.

Als Materialien wurden Carbon und Carbon-Kevlar gewählt. Zudem können Interessenten noch zwischen 20- oder 21-Zoll-Alufelgen wählen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Ferrari, Design, Tuning
Quelle: www.evocars-magazin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Opel Insignia erstmals komplett ungetarnt
Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.02.2014 17:21 Uhr von Seravan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ohne die Schweller hat der Fahrer wohl Schwellschwäche

Refresh |<-- <-   1-1/1