08.02.14 10:17 Uhr
 58
 

Video: VAD und Gray Design nahmen sich den Ferrari 458 vor

Die Tuner von Vogue Auto Design (VAD) und Gray Design haben sich jetzt den GT3 Ferrari 458 vorgenommen und ihm ein neues Aussehen verpasst.

Das für die Straße zugelassene Bodykit macht den Boliden noch breiter, als er vorher schon war. Dafür bekam der Sportler eine neue Frontschürze mit integriertem Splitter, neue Kotflügel, breitere Radkästen, einen neuen Heckdiffusor sowie einen neuen Heckspoiler.

Als Materialien wurden Carbon und Carbon-Kevlar gewählt. Zudem können Interessenten noch zwischen 20- oder 21-Zoll-Alufelgen wählen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Ferrari, Design, Tuning
Quelle: www.evocars-magazin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seilbahnen können das Verkehrsproblem lösen
Ladestationen in Tiefgaragen für E-Autos sind von der Regierung abgelehnt worden
USA: Ford zahlt Mitarbeitern 10 Millionen Dollar wegen Sexismus und Rassismus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.02.2014 17:21 Uhr von Seravan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ohne die Schweller hat der Fahrer wohl Schwellschwäche

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tokio bekommt ersten "Sailor Moon"-Laden
Flughafen BER nicht vor Herbst 2019 fertig
Seilbahnen können das Verkehrsproblem lösen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?