08.02.14 14:32 Uhr
 9.817
 

Mars: Angeblich wurde das Gesicht einer Statue entdeckt

Ein eigenartiges Objekt wurde von einem Rover auf dem Mars abgelichtet und ist jetzt auf einem NASA-Foto aufgetaucht.

Das Objekt sieht aus wie das Gesicht einer fremden Spezies. Es könnte der Überrest einer Statue oder eines Denkmals sein, das sich vor langer Zeit an dieser Stelle befunden haben könnte.

In der näheren Umgebung wurden noch weitere Gesichter und auch Strukturen, die wie in Stein geritzte Hieroglyphen aussehen, gefunden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Entdeckung, Mars, Gesicht, Statue
Quelle: bd.summit.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Langsame Heilung: Ozonloch wird kleiner
Paris: Zehn Jahre altes Mädchen erhält IT-Stipendium
Menschengemachter Klimawandel stärkt den westafrikanischen Monsun

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

26 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.02.2014 14:49 Uhr von hellboy13
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
vielleicht ein Stück von einem Tempel der Annunakis ?
Kommentar ansehen
08.02.2014 15:03 Uhr von Klassenfeind
 
+10 | -17
 
ANZEIGEN
Ein Stein+Schattenspiele...mehr nicht.
Kommentar ansehen
08.02.2014 15:05 Uhr von Wil
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
Sehr interessant. Denn die ganzen Steine die dort herumliegen sehen nicht nach einem natürlichen Ursprung aus, weil sie sehr wie Bruchstücke von etwas was waagerecht aufgestellt war aussehen. Die scharfkantigen Brüche und glatten Bruchstellen sprechen dafür. Obwohl es dürfte ein Komet gewesen sein, der dort zerschellt ist. ;-)

http://www.nasa.gov/...

[ nachträglich editiert von Wil ]
Kommentar ansehen
08.02.2014 15:28 Uhr von Joeiiii
 
+6 | -11
 
ANZEIGEN
Schon das zweite Wort der Überschrift sagt es aus: ANGEBLICH! Also NICHT!
Kommentar ansehen
08.02.2014 15:56 Uhr von kingoftf
 
+6 | -9
 
ANZEIGEN
Bei der Quelle und dem Autor besteht da absolut kein Zweifel
Kommentar ansehen
08.02.2014 16:24 Uhr von Nerd71
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Bei der Geschichte muß ich immer an die Werbung mit dem HP Drucker und den Marsianern denken.
Aber warum nicht. Soll ja auch intelligente Wesen in den USA geben. *hüstel*

http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
08.02.2014 16:33 Uhr von Maika191
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
LOL ich dachte erst das Gebilde gaaanz rechts im Bild am anfang sei gemeint^^

Aber naja, wie sie sehen, sehen sie nix.
Kommentar ansehen
08.02.2014 17:00 Uhr von jupiter_0815
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
Sicher das die Bilder vom Mars sind?

Die Mondlandung soll ja auch angeblich in Area 51 gefilmt worden sein.

Wo sind eigentlich die ganzen Verschwörungstheoretiker....?

Ps.: Ich sehe in dem Video nur Sand und Steine. Aber in Wolken sehe ich manchmal auch Hasen, Bären, Schlößer......

http://www.youtube.com/...

;)
Kommentar ansehen
08.02.2014 17:03 Uhr von meinstein
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
leute wenn alles so lächerlich ist warum gibt die nasa dann soviel geld dafür aus mit dem rover übern mars zu fahren? ich meine wenn man doch eh nicht erwartet irgendetwas besonderes zu finden kann man das geld doch sinnvoller ausgeben oder?
Kommentar ansehen
08.02.2014 17:27 Uhr von tvpit
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
..Das Objekt sieht aus wie das Gesicht einer fremden Spezies...

und wenn´s dann doch nichts war,gibt es sogar lange Gesichter..
..bei den Wissenschaftlern.
Kommentar ansehen
08.02.2014 17:46 Uhr von Bosshaft
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Solche Gesteinsformationen gibt es auch auf der Erde, von daher wird es wohl einfach nur ein naturelles Ergebnis sein.
Trotzdem sieht es cool aus und lässt Interpretationsspielraum offen :)

Von mir gibt es ein Plus, weil ich auch gerne mal solche "News" lese und die Leute, die alles gleich ins Lächerliche ziehen, sollten mal anfangen über ihren Tellerrand zu schauen ;)
Kommentar ansehen
08.02.2014 18:10 Uhr von borussenflut
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Bei uns am Rhein liegen auf jedem Quadratmeter
am Ufer hunderte Steine , die wie Gesichter aussehen.
Kommentar ansehen
08.02.2014 18:17 Uhr von hellboy13
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das wundert mich nicht zumal aus der Industrie, die Drecksbrühe vielleicht eines Tages die Steine zum Leben erweckt !
Kommentar ansehen
08.02.2014 18:26 Uhr von StarTrekWarsGate
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Jaja...immer wieder diese mysteriösen Stein und Schattenspiele...wenn ihr sowas glauben wollt.

Aber wie auch immer, es wird weder näher untersucht werden noch wird man bestätigen, dass es wirklich eine Statue ist. Das wird zerstört, wie die schon das Gesicht vom Mars zerstört haben. Wird alles verschwiegen und vertuscht.
Kommentar ansehen
08.02.2014 19:09 Uhr von doc23
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Man sieht immer das, was man sehen will!
Kommentar ansehen
08.02.2014 20:22 Uhr von 1199Panigale
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Schade das dies nicht Leerpes Kopf ist !!!
Kommentar ansehen
08.02.2014 20:32 Uhr von el_vizz
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@meinstein: "...warum gibt die nasa dann soviel geld dafür aus mit dem rover übern mars zu fahren?"

Auf diese Frage werden wir wohl keine Antwort bekommen. Ginge es um die Besiedlung des Weltraums, würde man zunächst alle Anstrengungen auf den Mond konzentrieren, und sich dann weiter vorarbeiten.

Wir wissen, dass der Mars in der habitablen Zone liegt, es mal ein stabiles Magnetfeld und ausreichend Wasser gegeben hat. Beste Voraussetzungen für Leben, vielleicht sogar intelligentes. Würde natürlich unser gesamtes Weltbild auf den Kopf stellen, besonders was Religionen, Politik und Militär angeht. Da würde erstmal verschwiegen werden, was das Zeug hält.

Oder man befürchtet ein ähnliches Schicksal für die Erde (was auch verschwiegen werden würde), und erhofft sich Aufschluss darüber, was mit dem Mars passiert ist.

Die Wahrheit ist irgendwo da draußen, Scully...;-)
Kommentar ansehen
08.02.2014 20:55 Uhr von gforce4039
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN