07.02.14 20:52 Uhr
 47
 

Fußball/2. Bundesliga: FSV Frankfurt holt drei Punkte in Bochum

In einem Freitagsspiel der zweiten Fußball-Bundesliga verlor der VfL Bochum gegen den FSV Frankfurt mit 1:2 (0:0). 12.811 Zuschauer waren ins Bochumer Stadion gekommen.

Nach einer torlosen ersten Halbzeit brachte Nikita Rykavytsya die Gäste in der 52. Minute in Führung. In der 67. Minute traf Mirkan Aydin zum Ausgleich. Drei Minuten später brachte Andrew Wooten den FSV wieder in Front und machte somit den Gäste-Sieg klar.

Die Bochumer konnten jetzt schon im fünften Spiel in Folge keinen "Dreier" mehr holen. Die Frankfurter hatten in den letzten vier Partien zuvor keinen Sieg geholt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, 2. Liga, VfL Bochum, FSV Frankfurt
Quelle: www.wn.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.02.2014 08:55 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Für den FSV freut es mich immer. Ein kleiner Klub der aus minimalen Mitteln das Maximum rausholt. Respekt.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?