07.02.14 17:25 Uhr
 7.173
 

Hühner mit Saugglocke verhalten sich wie ein T-Rex

Beim Haushuhn soll es sich um den nächsten Verwandten des Tyrannosaurus Rex handeln. Dass dies wirklich so ist, soll die Forschungsarbeit von Bruno Grossi und Kollegen beweisen.

Es gäbe laut Grossi Parallelen im Bewegungsapparat von Vögeln und Dinosauriern. So soll sich deren Knochenaufbau einander sehr ähneln. Der einzige Unterschied sei dabei die Schwerpunktslage. Diese führe bei Hühnern zu einem Gang aus dem Knie heraus, statt wie bei Dinosauriern aus dem Oberschenkel.

Um diesen Unterschied aus der Welt zu schaffen, wurden die Hühner mithilfe eines künstlichen Schwanzes nach hinten verlängert und somit auch der Schwerpunkt verlagert. Als praktische Lösung erwies sich dabei eine Saugglocke, die auf den kahl gerupften Hintern des Huhns platziert wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: goethebaklan
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Verhalten, T-Rex, Haushuhn
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Im Netz: Zwei Venezolaner verbrauchen zu viel Strom für Bitcoin-Mining
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.02.2014 17:49 Uhr von Hydra3003
 
+18 | -0
 
ANZEIGEN
@Kerim_Fenasi

Genau! Man zieht den Hühnchen einfach ein T-Rex Kostüm über, und schon entfällt die teure Computer-Animation.
Kommentar ansehen
07.02.2014 17:54 Uhr von hennerjung
 
+41 | -1
 
ANZEIGEN
Ich wüsste gerne, wie die Wissenschaftler laufen, wenn man denen den Hintern rupft und sie mit einer Saugglocke daran rumlaufen läßt....
Kommentar ansehen
07.02.2014 18:20 Uhr von Gierin
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
@hennerjung
Die männlichen Forscher werden sicher auch probieren, ob die Glocke auch vorne draufpasst! ;-)
Kommentar ansehen
07.02.2014 18:46 Uhr von blaupunkt123
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Möchte mal sehen wie die Wissenschaftler gehen, wenn man ihnen mal ein Gewicht an den Arsch bindet....

Kann man Tiere nicht einfach mal in Ruhe lassen.

[ nachträglich editiert von blaupunkt123 ]
Kommentar ansehen
07.02.2014 19:35 Uhr von Floppy77
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Und wie laufen die Wissenschaftler mit Saugglocke am Arsch? Wer weiss, auf was für Verwandte der Mensch dann noch trifft.
Kommentar ansehen
07.02.2014 22:01 Uhr von dashandwerk
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn sie theoretisch wissen wie ein t-rex geht müssten sie auch wissen wie ein huhn mit veränderten Schwerpunkt geht ohne einem tier die federn zu rupfen und eine saugglocke an den arsch zu kleben.

Ich hoffe doch das sie nicht auch noch versuchen einem hund einen besenstiel in der arsch zu schieben. Das ende am boden festmachen und feststellen das er nun steht wid ein t-rex.
Kommentar ansehen
07.02.2014 22:38 Uhr von ArcVenusX
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
also fakt ist definitiv... vögel sind die heutigen nachfahren der dinosaurier... nur das sie statt schuppen flügel haben... !!! ich empfehle hierzu die BBC-Doku "Dinosaurier im Reich der Giganten"
Kommentar ansehen
08.02.2014 04:25 Uhr von h1111
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da macht man was mit als Huhn.
Kommentar ansehen
08.02.2014 04:27 Uhr von h1111
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Video gefunden, auch wenn nur kurz:
http://www.youtube.com/...

Also wenn so die Saurier herumgelaufen sind, muss das irgendwie merkwürdig gewesen sein. :D
Kommentar ansehen
08.02.2014 09:06 Uhr von SilentPain
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Damals haben sie uns gefressen, heute wie sie

und an die Tierschutzjammerer:

wenn die Hühner heute noch leben sollten
geht es ihnen besser als Millionen ihrer Artgenossen
und Federn wachsen nach
Kommentar ansehen
08.02.2014 09:57 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein identischer Schwerpunkt heißt aber doch nicht, dass Hühner vom t-Rex abstammen....
Kommentar ansehen
08.02.2014 10:37 Uhr von Rychveldir
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
"Kranke Scheiße. Haben die "Wissenschaftler" zu viele kranke Filme Marke "Human Centipede" geschaut?"

Wow... von Schwerpunkt mit Saugglocke verlagern auf Human Centipede? Ich frag mich wer hier die bedenklicheren Gedanken hat.

Und die Vögel werden nun schon seit längerer Zeit offiziell zu den Dinosauriern gezählt. Es hat aber nie jemand behauptet, dass Hühner vom T-Rex abstammen. :)
Kommentar ansehen
08.02.2014 11:20 Uhr von AlexW2666
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Die spinnen, die Forscher :-)
Kommentar ansehen
08.02.2014 20:14 Uhr von Retrobyte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nur mal so am Rande für die, die´s interessiert:
" Bis heute wurden über 100 anatomische Gemeinsamkeiten zwischen theropoden Dinosauriern und Vögeln nachgewiesen – Ähnlichkeiten zeigen sich besonders beim Hals, Schambein (Pubis), Handgelenk, Schultergürtel, Gabelbein und Brustbein."

*http://www.sciencemag.org/...

[ nachträglich editiert von Retrobyte ]
Kommentar ansehen
09.02.2014 17:44 Uhr von Rychveldir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mittlerweile geht man sogar davon aus, das viele Dinosaurier eigentlich gefiedert waren, sogar der T-Rex.
Kommentar ansehen
09.02.2014 20:17 Uhr von Rychveldir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Dein Link führt irgendwie nirgendwo hin, nach dem 2. Forwart muss man 20 Sekunden warten, das gibt soch doch keiner.

Aber von dem her, was man über Gesichter in Felsen weiß: Ja, man hat ein Gesicht gefunden, weil das Menschliche Gehirn nach bekannten Mustern sucht. Das funktioniert auch bei Wolken.

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dakota-Pipeline: Donald Trump wird Baustopp wohl aufheben - Er hat Anteile
Angela Merkel: "Eine Situation wie im Sommer 2015 darf sich nicht wiederholen"
Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?