07.02.14 17:19 Uhr
 2.504
 

Bosnien & Herzegowina: Richterin wegen Nackt-Frühsport entlassen

Ein Sonnenbad am Morgen kostete eine Richterin des obersten Gerichtshofs in Bosnien und Herzegowina ihren Job.

Die junge Frau führte ein paar Übungen durch und legte sich anschließend auf ihren Schreibtisch, um die Morgensonne zu genießen. Allerdings war sie dabei gänzlich unbekleidet.

Ein Mitarbeiter des gegenüberliegenden Gemeindebüros schoss ein Foto, das schnell den Weg in die Lokalpresse fand. Eine Disziplinarkommission entschied, sie freizustellen, da ihr Benehmen den Ruf des Obersten Gerichtshofs beschädigt hätte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Foto, Richter, Nacktaufnahme, Bosnien und Herzegowina
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.02.2014 17:39 Uhr von FrankCostello
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Sie sitzt alleine in ihrem Büro und ist nackt das ist doch nicht schlimm solange sie nicht nackt auf dem Richterstuhl sitzt.
Kommentar ansehen
08.02.2014 09:53 Uhr von Wachsames.Auge
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die größte religiöse Gruppe in diesem Land besteht aus Moslems...war ja klar, dass die gefeuert wird.

Die kann froh sein, dass sie von den Deppen dort nicht gesteinigt wurde.....äh...kommt vielleicht noch.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?