07.02.14 16:25 Uhr
 136
 

Deutsche haben im Jahr 2013 ganze elf Milliarden Euro für Glücksspiel ausgegeben

Im vergangenen Jahr 2013 wurden 11 Milliarden Euro an Geld ausgegeben für Glücksspiel, das berichtete die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

Demnach verwetten mehr Männer als Frauen ihr Geld. Umgerechnet hat jeder Bundesbürger 134 Euro ausgegeben.

Die Liste der meisten Ausgabe führen die USA an, da sie ganze 119 Milliarden Dollar für Glücksspiel ausgegeben haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Rechargeable
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Deutsche, Lotto, Glücksspiel, Jahr 2013
Quelle: www.faz.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Panne in Baden-Württemberg: Wahl-Stimmzettel aus dem Jahr 2013 verschickt
Lotto: 34,8 Millionen Euro an Gewinnen wurden im Jahr 2013 nicht abgeholt
Sony: Verlustprognose auf 915 Millionen Euro erhöht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.02.2014 16:33 Uhr von RainerKoeln
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Macht nicht soviel Sinn Länder ohne Relation zur Einwohnerzahl zu vergleichen.

Deutschland hat 80 Mio. Einwohner, die USA rund 315Mio. logisch, dass die mehr vertippen...
Kommentar ansehen
08.02.2014 08:05 Uhr von matoro
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
haha, die spanier

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Panne in Baden-Württemberg: Wahl-Stimmzettel aus dem Jahr 2013 verschickt
Lotto: 34,8 Millionen Euro an Gewinnen wurden im Jahr 2013 nicht abgeholt
Sony: Verlustprognose auf 915 Millionen Euro erhöht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?