07.02.14 14:52 Uhr
 132
 

Lufthansa: Langstreckenflieger bekommen Austattung für mobile Dienste

Auf Langstreckenflügen soll es so möglich sein, dass die Passagiere über das FlyNet der Lufthansa und Aeromobile per Roaming im Netz surfen oder simsen können.

Die Roamingpreise sollen denen entsprechen, die auch im Ausland abgerechnet werden.

Anscheinend ist aber nicht gewünscht, dass die Passagiere während der Flüge auch telefonieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sittichvieh
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Internet, Handy, Lufthansa, Roaming
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Längster Passagierflug kurz vor Genehmigung
Baden-Württemberg: Teenie-Party gerät mit ungebetenen Gästen außer Kontrolle
Schüler geben gefundene 30.000 Euro ab und bekommen Schokolade als Finderlohn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.02.2014 15:03 Uhr von kingoftf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Andere Gesellschaften bieten Gratis- WIFI

[ nachträglich editiert von kingoftf ]
Kommentar ansehen
07.02.2014 19:37 Uhr von kingoftf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Norwegian zum Beispiel

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Längster Passagierflug kurz vor Genehmigung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?