07.02.14 13:53 Uhr
 180
 

Wie man Nuckelflaschenkaries vorbeugt

Da Kleinkinder immer öfter Karies haben, raten Zahnärzte zum Zähneputzen ab dem ersten Milchzahn. Zudem soll auf süße Tees in Nuckelflaschen verzichtet werden.

Ungefähr die Hälfte aller Kariesschäden bei Erstklässlern in Österreich sind in den ersten drei Lebensjahren entstanden.

Sobald sich die ersten Zähnchen zeigen, sollten diese mit einem Wattestäbchen oder einer Kinderzahnbürste gereinigt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borussenflut
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Zahn, Zahnarzt, Karies
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WHO-Studie: Weltweit sind 322 Millionen Menschen von Depressionen betroffen
Australien: Zehnjährigem höchste Spinnen-Gegengiftdosis aller Zeiten verabreicht
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.02.2014 14:36 Uhr von Koehler08
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was für eine Erkenntnis! Zucker schadet also offensichtlich den Zähne und verursacht Karies! Respekt!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: 290 Kilometer langer Mauerabschnitt an der Grenze zu Syrien fertig
Fußball/1. Bundesliga: VfL Wolfsburg entlässt Trainer Ismael
Dalai Lama - Deutschland darf kein arabisches Land werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?