07.02.14 13:22 Uhr
 409
 

Neuseeland: Frau fällt zehn Meter tief in Loch voller Tierskelette

Eine Läuferin aus Neuseeland erkundete in den Bergen eine neue Strecke und fiel dabei in eine so genannte Sinkhöhle.

Die 44-Jährige stürzte zehn Meter tief und als sie aufprallte, musste sie feststellen, dass sie zwischen lauter Tierskeletten gelandet war.

Ihr Begleiter rief Hilfe, die Frau nahm die Angelegenheit relativ gelassen: "Es war nicht allzu schlimm, einfach nur kalt - sehr, sehr kalt."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sturz, Neuseeland, Loch, Skelett
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

LKA-Chef zieht Zwischenbilanz in der Flüchtlingskrise
Sehr wenige Flüchtlinge haben gefälschte Dokumente
Dürre am Horn von Afrika: Millionen Menschen von Hunger bedroht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.02.2014 13:34 Uhr von einerwirdswissen
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Es waren zwar nur 2 Skelette aber was solls.
Kommentar ansehen
07.02.2014 13:45 Uhr von SkyWalker08
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@einerwirdswissen: Die Quelle wiedergeben, ohne etwas hinzuzudichten kann halt nicht jeder.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: 290 Kilometer langer Mauerabschnitt an der Grenze zu Syrien fertig
Fußball/1. Bundesliga: VfL Wolfsburg entlässt Trainer Ismael
Dalai Lama - Deutschland darf kein arabisches Land werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?