07.02.14 13:17 Uhr
 4.696
 

Sotschi: Lesbische Band " t.A.T.u." tritt bei Eröffnungsfeier auf

Bei der Eröffnungsfeier von Sotschi soll das russische Pop-Duo "t.A.T.u." einen Auftritt haben und den Song "Not gonna get us" singen.

Dass ausgerechnet die beiden Sängerinnen, die als lesbische Band bekannt wurden, auftreten, erstaunt.

Angesichts der Homosexuellen-Diskriminierung in Russland wirkt dies wie Ironie.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Homosexualität, Lesbe, Sotschi, Eröffnungsfeier
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

erfolgreichster YouTuber verarscht Fans und Presse
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt kleines Mädchen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.02.2014 13:40 Uhr von der_grosse_mumpitz
 
+37 | -0
 
ANZEIGEN
Da die beiden nicht wirklich lesbisch sind, dürfte das kein großes Problem sein.
Kommentar ansehen
07.02.2014 13:49 Uhr von Destkal
 
+25 | -1
 
ANZEIGEN
die sind nicht lesbisch, da war einfach nur PR.
Kommentar ansehen
07.02.2014 14:16 Uhr von Aggronaut
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
was für eine elendige schmierenkomödie, das ist eine olympiade, das ist eine spartakiade.
Kommentar ansehen
07.02.2014 15:18 Uhr von ThomasHambrecht
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Russland hat die beiden auch 2003 zum Grand Prix geschickt um Russland zu vertreten. Und da galten die als "amtlich" lesbisch. Und auch die Tänzer im russischen Ballet sind 100% homosexuell - das ist eine Bedingung für den Job.
Unter Künstlern (Musiker, Tänzer, Schauspieler, Maler) ist Homosexualität seit endloser Zeit normal, und bei Künstlern gab es auch niemals Rassismus.
Kommentar ansehen
07.02.2014 15:33 Uhr von blaupunkt123
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Oje man wird immer älter.


Tatu - All the things she said

Das waren noch früher die Disco Hits ;-)
Kommentar ansehen
07.02.2014 16:42 Uhr von Humpelstilzchen
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Wie immer!
Vortäuschen falscher Tatsachen um die Erkenntnisresistenten ruhig zu stellen!
Friede, Freude, Eierkuchen, Ostern gehn wir Eier suchen!
Kommentar ansehen
07.02.2014 17:57 Uhr von Katü
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da bereits hinlänglich bekannt ist das dies nur Vermarktung war ist es ungefähr viel Ironie wie wenn Michael Douglas und Matt Damon auftreten würden.
Kommentar ansehen
07.02.2014 18:10 Uhr von Chiccio
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
lesbisch, schwul,hetero interessiert mich nen Schei...... ich will Sport sehen und fertig !
Kommentar ansehen
07.02.2014 18:48 Uhr von jupiter_0815
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die waren nie Lesbisch, aber selbst als sie noch auftraten, war das jedem bekannt.

http://www.stern.de/...

Der Bericht ist von 2004 !!!

[ nachträglich editiert von jupiter_0815 ]
Kommentar ansehen
08.02.2014 00:18 Uhr von mort76
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Katü,
sie sind in der russischen Szene aber trotzdem sehr beliebt und engagieren sich auch in der Schwulenbewegung.
Eine gewisse Signalwirkung hat das also schon.
Wenn Putin wirklich jedes Detail der Spiele kontrolliert, dann steckt auch ein konkretr Sinn hinter DIESEM Auftritt.

Ich fand die Feier insgesamt besser als die letzte in London- Hut ab...und da fiel einem wieder mal auf, wieviele gute Komponisten eigentlich aus Rußland kommen...nur...jede Ländergruppe bekam Kirmestechno zum Einzug gespielt, nur bei Rußland gabs ne gute Rocknummer- das fand ich ein wenig dreist.
Kommentar ansehen
08.02.2014 11:40 Uhr von Enny
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Nö, sie traten nicht auf. Es wurde aber Minutenlang ein Refrain eines ihrer Lieder gespielt. Das war seelische Folter.
Kommentar ansehen
08.02.2014 17:00 Uhr von Katü
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ mort76 War mir nicht bewußt! Danke für die Info!

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21st Century Fox will den TV-Bezahlsender Sky für 21,8 Milliarden Euro übernehmen
US-Präsidentenwahl: Russlands Einmischung soll Trump zum Sieg verholfen haben
erfolgreichster YouTuber verarscht Fans und Presse


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?