07.02.14 13:00 Uhr
 854
 

Fußball: Vertragsverhandlungen - Arjen Robben fordert Anerkennung für seine Leistungen

Die Vertragsverhandlungen zwischen Verein und den Spielern Dante und Toni Kroos sollen stocken (ShortNews berichtete).

Auch Arjen Robben zögert die Verlängerung seines bis 2015 datierten Kontrakts heraus. Dabei soll es vor allem um finanzielle Aspekte gehen. Der 30-Jährige ist scheinbar der Meinung, dass ihm in Aussicht gestellte Gehalt stehe außer Verhältnis zu den von ihm erbrachten Leistungen.

"Wenn ein Angestellter 1000 Euro im Monat verdient und dann verlängert er und sein Chef will ihm nur noch 800 bezahlen, dann fragt man sich doch, ob man was falsch gemacht hat", erklärt Robben sein Problem. Medienberichte, die von einem regelrechten "Gehaltszoff" berichtet hatten, wies er zurück.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Sport
Schlagworte: FC Bayern München, Arjen Robben, Bezahlung, Vertragsverhandlung
Quelle: www.fussballtransfers.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.02.2014 13:08 Uhr von Bildungsminister
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Mich würde mal interessieren, wie der erste Absatz dieser News zustande gekommen ist. Davon steht nicht ein Wort, auch nicht anderer Form, in der originalen News. Ists mal wieder Zeit für eigene Dichtungen?
Kommentar ansehen
07.02.2014 14:23 Uhr von Seb85
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Sorry aber die News stimmt ja mal überhaupt nicht, da wurden abschnitte aus einem Interview genommen und total aus dem Kontext gezogen. Er sollte Stellung dazu nehmen das es heut zutage im Fußball bei Vertragsverlängerungen immer nur um das Geld geht. Seine Antwort war, dass es weniger um das Geld geht wie die Anerkennung, und gab dann das in der News wiedergegebene Beispiel. Er merkte auch das Geld kein Problem sei in seiner Vertragsverlängerung. Hier in der Story geht es rein darum mit der Flaschen Headline mehr Leser anzulocken.

„Karl-Heinz Rummenigge meinte kürzlich: ‚Es geht bei jeder Vereinbarung ums Geld.‘ Wie wichtig ist das Gehalt?

Robben: „Beim Gehalt geht es nicht immer um die bloße Höhe. Da geht es auch um die Anerkennung, um die Wertschätzung. Ein Beispiel: Wenn ein Angestellter 1000 Euro im Monat verdient und dann verlängert er und sein Chef will ihm nur noch 800 bezahlen, dann fragt man sich doch, ob man was falsch gemacht hat. ‚Sind die nicht mehr zufrieden mit mir?‘ Es geht nicht darum, ob es am Ende 1000 Euro oder eine Million sind. Es geht vor allem um die Anerkennung.

Das Ursprüngliche Interview von der Bild findet ihr auf http://www.Bild.de/...

[ nachträglich editiert von Seb85 ]
Kommentar ansehen
08.02.2014 11:42 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Anerkennung kann man nicht einfordern. Er ist nur Bauernspieler, mehr nicht. Und er ist austauschbar.
Und genau das wird auch passieren.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?