07.02.14 13:00 Uhr
 854
 

Fußball: Vertragsverhandlungen - Arjen Robben fordert Anerkennung für seine Leistungen

Die Vertragsverhandlungen zwischen Verein und den Spielern Dante und Toni Kroos sollen stocken (ShortNews berichtete).

Auch Arjen Robben zögert die Verlängerung seines bis 2015 datierten Kontrakts heraus. Dabei soll es vor allem um finanzielle Aspekte gehen. Der 30-Jährige ist scheinbar der Meinung, dass ihm in Aussicht gestellte Gehalt stehe außer Verhältnis zu den von ihm erbrachten Leistungen.

"Wenn ein Angestellter 1000 Euro im Monat verdient und dann verlängert er und sein Chef will ihm nur noch 800 bezahlen, dann fragt man sich doch, ob man was falsch gemacht hat", erklärt Robben sein Problem. Medienberichte, die von einem regelrechten "Gehaltszoff" berichtet hatten, wies er zurück.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Sport
Schlagworte: FC Bayern München, Arjen Robben, Bezahlung, Vertragsverhandlung
Quelle: www.fussballtransfers.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Xabi Alonso verlängert Vertrag beim FC Bayern Münch