07.02.14 12:38 Uhr
 369
 

Strenggläubige Christen attackieren Volksmusikstar Stefan Mross

Der Volksmusikstar Stefan Mross ist von strenggläubigen Christen attackiert worden.

"Ich bekomme immer wieder Briefe von strenggläubigen Menschen, die mir schreiben, dass es eine Schweinerei sei, dass die Fernsehsendung ´Immer wieder sonntags´ ausgerechnet zur heiligen Messe um zehn Uhr beginnt", so der 38-Jährige.

Mross bemühe sich, einen nette Antwort zu schreiben und um Toleranz zu werben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kritik, Christ, Volksmusik, Stefan Mross
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.02.2014 12:43 Uhr von Dillenger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Strenggläubige Christen wenden sich an diesen Heiopei??? Aha!! :-)))
Kommentar ansehen
07.02.2014 12:48 Uhr von syndikatM
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
also wenn briefe schreiben "attacke" bedeutet, dies menschen als "strenggläubig" verunglimpft, dann kann das nur bedeuten dass hinter dem ganzen journalistischen schwachsinn irgend so ein horst sitzt, der früher mal eine frau war und jetzt seinen frust gegen "alte weiße männer" bis zu deren physischen auslöschung propagiert.

dass die gleiche "attacke" eines islamisten anders ausfällt als "briefe schreiben", scheint diesen verblendeten freak absolut nicht zu kümmern. er hat sein feindbild und gut.
Kommentar ansehen
07.02.2014 12:58 Uhr von Kepas_Beleglorn
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Und woher wissen diese streng gläubigen Christen, dass die Sendung "Immer wieder Sonntags" um 10 Uhr läuft, wenn die doch eigentlich alle in der Messe sind?

Oder beschwerden die sich deshalb, weil sie auf Grund der zeitlichen Überschneidung die Sendung immer verpassen?

Oder gar, weil sie die Messe verpassen, weil die Sendung so gut ist, dass man das Haus nicht verlässt bis sie vorbei ist?

Fragen über Fragen. Auf sowas können aber auch nur Religionsfanatiker kommen, egal welcher Glaubensrichtung.

[ nachträglich editiert von Kepas_Beleglorn ]
Kommentar ansehen
07.02.2014 13:12 Uhr von gugge01
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Diese faulen Säcke sollen gefälligst zur Frühmesse um 06:00 oder 08:00 gehen!

Da schafft man es locker bis 10:00 zurück vor den Fernseher.

Außerdem sonntags erst um 10:00 zu Messe gehen, das ist faul und träge! Sich dann noch zu beschweren dass man „Lustbarkeiten“ verpasse weil „Messe“ ist, ist pure Heuchelei!

Somit erfüllt es eigentlich den Tatbestand der 7. und 1. Todsünde.
Kommentar ansehen
07.02.2014 13:41 Uhr von psycoman
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Messen sind nicht überall um 10 Uhr, es gibt auch Gemeinden mit mehreren Messen, etwas 8 Uhr, 9:30 Uhr und 11 Uhr, außerdem gibt es Videorecorder und andere Aufzeichnungsmöglichkeiten und Mediatheken, so dass man die Sendung später schauen kann, also ist das sinnloses Gemecker.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?