07.02.14 12:08 Uhr
 2.047
 

Leonard Nimoy hat COPD: "Mr. Spock" appeliert an Fans mit Rauchen aufzuhören

Der Schauspieler Leonard Nimoy ist an der chronisch obstruktiven Lungenerkrankung COPD erkrankt (ShortNews berichtete) und meldete sich nun in einer Botschaft an seine Fans.

Der als "Mr. Spock" aus der Serie "Star Trek" berühmt gewordene Darsteller schrieb auf Twitter: "Raucher, bitte versteht das: Wenn ihr aufhört, nachdem eine Lungenkrankheit diagnostiziert wurde, ist es zu spät", so Nimoy zu seinen 800.000 Followern: "Opa sagt, lernt von mir. Hört jetzt auf."

Der 82-Jährige habe selbst vor 30 Jahren aufgehört zu rauchen. Es gehe ihm mit der Krankheit aber relativ gut, nur weit gehen könne er nicht mehr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Krankheit, Rauchen, Leonard Nimoy, COPD
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.02.2014 12:45 Uhr von Maedy
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Recht hat er !
Kommentar ansehen
07.02.2014 15:13 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Drachenmagier

Kläre und doch einfach auf was für eine Magie in der DNA gespeichert ist.
Kommentar ansehen
07.02.2014 16:17 Uhr von ksros
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Meine Mutter hat neben COPD ein kleinzelliges Lungenkarzinom. 2014 wird ihr letztes Lebensjahr sein. Glaubt mal nicht, dass nur einer ihrer und meiner Bekannten nur ein fünkchen darüber nachdenken mit dem Qualmen aufzuhören. Ganz im Gegenteil, wenn man das Thema anspricht wird man angefaucht.
Muss wohl erst jeder selbst seine Diagnose bekommen damit der Arsch auf Grundeis geht.
Kommentar ansehen
07.02.2014 17:22 Uhr von mort76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Trefink,
so sieht man das, solange man gesund ist.
Wie man über diese "angenehmen Gewohnheiten" denkt, wenn es wirklich ernst wird, sagt dir ja oben Mr. Spock.
Er stirbt früher, und lebt bis dahin sicher nicht lustvoller.
Kommentar ansehen
07.02.2014 17:22 Uhr von Humpelstilzchen
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Rauchen ist eine dumme Angewohnheit!
Bin selber 35 Jahre lang Suchtknoten gewesen und habe mir das Zeug reingeknallt, als gäbe es keinen Morgen mehr!
War jahrelang "Atemschutzgeräteträger" (Einmal im Jahr auf die "Strecke" und alle zwei Jahre Leistungs- EKG!) bei der Feuerwehr, bis mir zum Schluss dann die Puste ausging und ich das an den Nagel gehängt habe, mit 50 Jahren!
Rauche jetzt seit 2 Jahren nicht mehr und es geht mir wesentlich besser! Rieche wieder Dinge, die ich als Raucher garnicht mehr wahrgenommen habe und habe diesen Nikotingeschmack weder auf der Zunge noch in der Wohnung! Besonders gut für Tiere und Kinder!
Wenn heute vor mir ein Raucher an der Kasse steht, und ich in den Genuss Seiner "Nikotinaura" komme, frage ich mich jedesmal wieder auf´s Neue, wie ich mir das die ganzen Jahre antun konnte!!!
Kommentar ansehen
07.02.2014 20:13 Uhr von SEELENTROST
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mal ganz ab von pro oder contra Rauchen:

Zeit für den "Genesis"-Torpedo. Er kommt dann einfach wieder.
;D

Alles Gute - Live long and prosper Mr. Spock!

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?