07.02.14 10:40 Uhr
 314
 

England: Mann forderte Schädlingsbekämpfungstrupp wegen einem Frosch an

Der Gemeinderat der englischen Stadt Crawley erhielt eine ungewöhnliche Anfrage: Ein Mann forderte einen Schädlingsbekämpfungstrupp an.

Der Grund für seine Anfrage war ein Frosch - das Tier hätte sich an der Unterseite der Treppe in seinem Wohnblock breitgemacht und wolle nicht verschwinden.

Ein Sprecher teilte ihm mit, dass der Frosch höchstwahrscheinlich von allein wieder verschwinden würde, aber der Mann blieb unnachgiebig, er fühle sich durch das Tier belästigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, England, Forderung, Frosch, Schädlingsbekämpfung
Quelle: www.mirror.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien:Unbekannter kapert Straßenbahn und fährt mit der Tram zwei Stationen weiter
Timmendorfer Strand: Enkel fesselt Großvater mit Handschellen
"You never eat as hot as it is cooked": Schäubles Englisch sorgt für Lacher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen