07.02.14 10:34 Uhr
 1.049
 

Wissenschaftler finden Auslöser für Chlorakne

Wissenschaftler haben den Auslöser für Chlorakne gefunden, der in einem Molekül namens Nrf2 gesehen wird.

Offenbar verursacht dieses Molekül nur solche Hautentstellungen, wenn es über einen längeren Zeitraum aktiv ist.

Allerdings gewannen die Forscher hieraus wichtige Erkenntnisse, da es intelligent eingesetzt gegen Krebs wirken kann und den UV-Schutz der Haut erhöht. Bekanntes Opfer der Chlorakne ist Viktor Juschtschenko, der mit Dioxin vergiftet wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Higharcher
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Fund, Wissenschaftler, Auslöser, Molekül, Chlorakne
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Psychologe zu Wahlkampf: Deutsche leben in "Auenland" und blenden Probleme aus
Indien: Künstliche Eishügel in Wüste sollen Pflanzenanbau ermöglichen
Studie: Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.02.2014 12:56 Uhr von jens3001
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Behalt deine Maiskolben und schieb sie dir in den Allerwerteste, Kukuruc

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Massive Kritik an Frau, die Kuchen für Schulbasar mit Muttermilch backte
USA: Mann behauptet, Elfjährige habe ihn im Schlaf vergewaltigt
Pressesprecherin liest bei Briefing Kinderschreiben vor: "Ich liebe Trump"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?