07.02.14 10:31 Uhr
 111
 

Yandex: Russische Suchmaschine erhält Sitz in Berlin

Damit der Kartendienst von Yandex weiterentwickelt werden kann, hat der Suchmaschinenbetreiber einen Sitz in Berlin eröffnet.

Hierfür werden Designer und Programmierer gesucht. Die Wahl auf den Standort Berlin fiel anscheinend aufgrund der günstigen Bedingungen, da hier ebenfalls ziemlich viele Jungunternehmen angesiedelt sind.

Zudem verfüge Deutschland über eine hohe Anzahl von qualifizierten Fachkräften.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Higharcher
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Berlin, Suchmaschine, Standort, Yandex
Quelle: www.morgenpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"
Unilever bringt Kinderschokolade als Eis heraus
airberlin-Chef bekommt trotz Insolvenz weiter 950.000 Euro Gehalt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.02.2014 10:59 Uhr von Darkness2013
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Zudem verfüge Deutschland über eine hohe Anzahl von qualifizierten Fachkräften.

Wenn die Firm wegen Einbruchs und Diebstahl pleite gehen will soll sie ruhig unsere Fachkräfte nutzen in Berlin gibt es ja viele davon, mal sehen ob eine Russiche Firma sich auch Kulturel Berreichern lässt

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?