07.02.14 10:31 Uhr
 111
 

Yandex: Russische Suchmaschine erhält Sitz in Berlin

Damit der Kartendienst von Yandex weiterentwickelt werden kann, hat der Suchmaschinenbetreiber einen Sitz in Berlin eröffnet.

Hierfür werden Designer und Programmierer gesucht. Die Wahl auf den Standort Berlin fiel anscheinend aufgrund der günstigen Bedingungen, da hier ebenfalls ziemlich viele Jungunternehmen angesiedelt sind.

Zudem verfüge Deutschland über eine hohe Anzahl von qualifizierten Fachkräften.


WebReporter: Higharcher
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Berlin, Suchmaschine, Standort, Yandex
Quelle: www.morgenpost.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eine der weltgrößten Bitcoin-Börsen vermutlich von Nordkorea gehackt
Air Berlin-Pleite: Politiker kritisieren Millionenkredit für Fluggesellschaft
Recklinghausen: Großbrand auf Schrottplatz - 1.000 Autowracks in Flammen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.02.2014 10:59 Uhr von Darkness2013
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Zudem verfüge Deutschland über eine hohe Anzahl von qualifizierten Fachkräften.

Wenn die Firm wegen Einbruchs und Diebstahl pleite gehen will soll sie ruhig unsere Fachkräfte nutzen in Berlin gibt es ja viele davon, mal sehen ob eine Russiche Firma sich auch Kulturel Berreichern lässt

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eine der weltgrößten Bitcoin-Börsen vermutlich von Nordkorea gehackt
US-Regierung verbietet Seuchenbehörde Wörter wie "wissenschaftliche Grundlage"
Bericht: Abrissbirne macht in Superzeitlupe Autos platt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?