07.02.14 09:47 Uhr
 1.720
 

US-Diplomatin Victoria Nuland sorgte mit "Fuck the EU" für einen Skandal

Wie in einem vierminütigen Mitschnitt zu hören ist, brachte die europabeauftragte US-Diplomatin Victoria Nuland ihre Meinung zur Rolle der EU innerhalb der Ukraine auf eine äußerst undiplomatische Art zu Worte.

In dem Gespräch ging es darum, dass Vitali Klitschko die Rolle des stellvertretenden Ministerpräsidenten einnehmen könnte, und man über dies besorgt sei. Gegenüber des US-Botschafters in der Ukraine brachte sie dies unter anderem mit den Worten "Fuck the EU" ("Scheiß´ auf die EU") zur Geltung.

Dass die aktuelle Lage in der Ukraine auf der Basis der UNO "zusammengeklebt" werden sollte, sei dabei die erwünschte US-Lösung. Die Echtheit des Mittschnitts wurde durch die US-Regierung bestätigt. Im Weißen Haus ist man der Meinung, dass das Video durch die russische Regierung ins Netz gelangte.


WebReporter: goethebaklan
Rubrik:   Politik
Schlagworte: EU, Skandal, Diplomat, Mitschnitt, Victoria Nuland
Quelle: www.n-tv.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.02.2014 09:59 Uhr von Bildungsminister
 
+28 | -0
 
ANZEIGEN
Viel interessanter ist doch eigentlich, dass man sich nun auf US-Seite darüber echauffiert, dass das Gespräch angeblich durch russische Geheimdienste aufgezeichnet und veröffentlicht wurde. Das als jemand zu sagen, der die ganze Welt und dabei auch Freunde abhört, ist schon sehr gewagt. Das ist nämlich das Problem - Wenn man sich an den Methoden von Diktatoren und Despoten bedient, dann wird es plötzlich sehr schwer genau solche zu kritisieren.

Anders gesagt - Wie es in den Wald hinein ruft, so schallt es heraus... Oder - Karma is a bitch baby.

[ nachträglich editiert von Bildungsminister ]
Kommentar ansehen
07.02.2014 10:12 Uhr von Chris9988
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Ha Ha Ha, vote for Russia :-))))

Nun sehen die Amis mal, wie das ist wenn sich eigene Methoden gegen ein selbst wenden.

Finde alle Staaten dieser Welt sollten sich dem Beispiel anschließen.

Vieleicht wird die Welt dadurch mal wieder etwas ehrlicher
und Politiker fangen mal langsam an darüber nachzudenken was Sie so von sich geben.

Irgendwann schlägt die Bevölkerung mal gegen diese arogante schicht des Volkes zurück.
Politiker verfolgen jeden und alles in Hexenjagt ähnlicher Manier, aber selber pochen Sie auf Ihre politische Immunität.

Zum Kotzen ist das.

[ nachträglich editiert von Chris9988 ]
Kommentar ansehen
07.02.2014 10:15 Uhr von Rechtschreiber
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ach hat die dumme EU denn ernsthaft gedacht, dass Europa für den Ami mehr als ein Puffer gegen die Sowjets ist?

Meine Gute, wie blauäugig kann man denn eigentlich sein? Dem Ami sind wir vollkommen scheiß egal. Nur weil das jetzt mal offiziell wird, braucht man daraus keinen Staatsakt zu machen.

Und erst recht nicht nach all dem, was sich der Ami im letzten Jahr geleistet hat, und friedlichst unter "Freunden" ignoriert wurde...
Kommentar ansehen
07.02.2014 10:18 Uhr von ThomasHambrecht
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Es war ja ein Gespräch unter Ausschluss der Öffentlichkeit.
Wie oft lästern und fluchen wir über Arbeitgeber, Kollegen und andere Leute in deren Abwesenheit? Warum soll das bei Politiker anders sein.
Kommentar ansehen
07.02.2014 10:32 Uhr von SN_Spitfire
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ich kann die Äußerung der Frau nicht verübeln.

Ich denk genauso über die USA, so what?
Kommentar ansehen
07.02.2014 11:03 Uhr von GaiusBaltar
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ist die USA nicht das Land, dass mittelklassige Schauspieler zum Präsidenten wählt?
Kommentar ansehen
07.02.2014 11:10 Uhr von fuxxa
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Zur Zeit herrscht in der Ukraine ne Marionette der Russen. Klitschko ist ne Marionette der EU und die Amis wollen ihre eigene Marionette installieren. Die Ukraine hat jetzt schon verloren...
Kommentar ansehen
07.02.2014 12:27 Uhr von StarTrekWarsGate
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
FUCK THE EU...sag ich auch immer wieder :D
Kommentar ansehen
07.02.2014 12:31 Uhr von tat2
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
The Eploited "Fuck the U.S.A." - 1982

http://www.youtube.com/...


There really is nothing nice about USA
You go to the hospital you have to pay
The dollar is the language that they all speak
they don´t really bother about the radiation leak

FUCK THE USA

They keep their secrets undercover
the rich don´t bother about those that suffer
this ain´t the land of milk and honey
cause all they want is money money money

FUCK THE USA

Nuclear bombs are fuck all new
you´d better start running when they drop on you
run into a shelter, play hide and seek
cause when you die your body reeks

FUCK THE USA

There really is nothing nice about USA
You go to the hospital you have to pay
The dollar is the language that they all speak
they don´t really bother about the radiation leak

FUCK THE USA

SOVIEL DAZU !!! - fg
Kommentar ansehen
07.02.2014 13:10 Uhr von Ich_bins_wieder
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Lustig ist zum einen, dass die Amis mal ihre eigene Medizin zu spüren bekommen, aber auch, dass sie versuchen es mit so einem lapidarem "...Ich meine, dabei sollten wir es belassen" versuchen aus der Welt zu schaffen.
Klaro, da beleidigt eine europabeauftragte US-Diplomatin mal so einfach die komplette EU und meint, dass man so etwas mit einem einfachen ´Sry´ aus der Welt schaffen kann.
Die gute Frau Nuland hat nur mal wieder bestätigt, wie eng befreundet wir mit den USA sind und das Obamas Worte, dass die Beziehungen noch nie so gut und eng waren wie jetzt, einfach eine schlechte Lüge ist.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?