06.02.14 20:38 Uhr
 4.107
 

Saudi-Arabien: Studentin stirbt, weil Notärzte nicht in die Frauen-Uni durften

Die strenge Geschlechtertrennung in Saudi-Arabien hat einer Studentin nun das Leben gekostet. Die junge Frau erlitt im Frauen-Trakt der Universität in Riad einen Herzinfarkt. Die angeforderten Notärzte konnten allerdings nicht zu der Studentin durchdringen, da die Sicherheitsleute die Retter zwei Stunden aufhielten.

Als Grund gab das Sicherheitspersonal an, dass die Frau aufgrund des Infarkts unverschleiert und deswegen nicht korrekt bekleidet gewesen war. Schließlich starb sie ohne ärztliche Hilfe einige Stunden später im Büro der Vizedekanin. Einige Kommilitoninnen hatten den Vorfall beobachtet.

Diese wurden durch die Geschehnisse dermaßen traumatisiert, dass sie einen Schock erlitten oder zum Teil einfach umkippten. Durch die religiös motivierte Geschlechtertrennung in Saudi-Arabien sterben sehr häufig Frauen, da die meisten Rettungskräfte männlich sind und diese ihnen nicht helfen dürfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: WalterWhite
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Student, Trennung, Uni, Saudi-Arabien, Geschlecht, Frauenfeindlichkeit
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

28 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.02.2014 20:45 Uhr von ZzaiH
 
+47 | -3
 
ANZEIGEN
wow

das sagt viel über eine gesellschaft aus...
Kommentar ansehen
06.02.2014 20:45 Uhr von Bud_Bundyy
 
+35 | -11
 
ANZEIGEN
Ja aber irgendwie muss man doch, in diesem fortschrittlichen Land, die unschuldigen Männer vor verdorbenen Reizen des Weibes schützen.

Klingt für mich alles sehr human und schlüssig.
Kommentar ansehen
06.02.2014 20:48 Uhr von syndikatM
 
+7 | -35
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.02.2014 20:58 Uhr von blaupunkt123
 
+7 | -12
 
ANZEIGEN
Kommt Alice Schwarzer zufällig aus Saudi Arabien ?
Kommentar ansehen
06.02.2014 21:31 Uhr von Götterspötter
 
+20 | -2
 
ANZEIGEN
so ein dummes Volk !
Kommentar ansehen
06.02.2014 21:41 Uhr von Dracultepes
 
+17 | -4
 
ANZEIGEN
Wenigstens ist sie rein gestorben und wurde nicht von einem Mann unverschleiert gesehen.
Kommentar ansehen
06.02.2014 22:19 Uhr von Luelli
 
+18 | -4
 
ANZEIGEN
Wie unglaublich dämlich sind die denn drauf?
Die hätten der Alten doch bloss nen Schleier umbinden brauchen, damit sie wieder korrekt bekleidet ist.
Hätte keine Minute gedauert.
Todesursache: Doofheit der Anwesenden!

Ja ja, wenn Allah noch leben würde, der hätte denen schon gezeigt, wo die Sonne aufgeht ...
Kommentar ansehen
06.02.2014 22:34 Uhr von Kurt J
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Na mal keine Sorgen, wir sind auf dem besten Weg auch bei uns vor diesen fiesen Weibern geschützt zu werden...
Kommentar ansehen
06.02.2014 22:50 Uhr von Azureon
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Mentale Verblödung treibt eben seltsame Blüten....
Kommentar ansehen
06.02.2014 22:52 Uhr von Kurt J
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Ja Ja ... Alle die schon einmal in diesen Ländern waren wissen wovor wir uns endlich anfangen sollten zu schützen!

Je länger diese Extremisten fördern dürfen wie sie lustig sind oder sich ungestraft verhalten können wie sie es tun, desto schlimmer wird es ...
Kommentar ansehen
06.02.2014 23:08 Uhr von Atius_Tirawa
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@Zuckerstange sag ruhig wie es ist, ein Frauenleben, einen Mann hätten sie ja retten dürfen. Tja, dort zählen halt die Begriffe "Sittsamkeit", "Moral" und "Ehre" noch etwas... Eine verkehrte Welt ist das. :(
Kommentar ansehen
06.02.2014 23:09 Uhr von Atius_Tirawa
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@blaupunkt123 Leider Nein, kommt aus Wuppertal. Aber vielleicht könnte man sie ja mal rüber schicken....
Kommentar ansehen
07.02.2014 00:48 Uhr von cialfo
 
+1 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.02.2014 02:01 Uhr von Nordwin
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
@cialfo

Antitheismus (sofern man dieses Wort als Schimpfwort gebrauchen kann) wäre hier wohl am passendsten. Egal welche Religion, wenn diese solch ein verhalten begünstigt ist diese Religion scheisse. Egal ob es sich dabei um das Christentum, das Judentum oder den Islam handelt. Jedes Menschenleben zählt um ein Vielfaches mehr als jede beliebige Religion!

Btw. Religion ist nicht "Rassengebunden", jeder der so empfindet, denkt wohl in "rassistischen" Bahnen.



Sofern natürlich das Wort Rasse der Ethnifizierung von Menschen unterschiedlicher Abstammung genüge tut....
Kommentar ansehen
07.02.2014 05:48 Uhr von Sirigis
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Hmm, dass es in Saudi-Arabien überhaupt Gynäkologen gibt, wäre mir neu. Eventuell in den Ausländersiedlungen schon, aber für saudische Staatsbürgerinnen, eher sehr unwahrscheinlich.
Was mich allerdings an diesem Vorfall wundert ist der Umstand, dass es dort vor einigen Jahren in einer Mädchenschule brannte, und die unverschleiert flüchtenden Mädchen von der Religionspolizei wieder in das brennende Gebäude zurückgejagt wurden, viele starben damals. Der König (ich glaube es war Abdullah) gebot damals, dass Feuerwehrleute auch unverschleierten Frauen helfen dürfen, damit so etwas nie wieder passiert, warum dürfen dann Rettungskräfte nicht helfen? Dass europaweit religiöse Zentren von Saudi Arabien errichtet und von unseren Politikern noch bejubelt werden, bereitet mir irgendwie Bauchschmerzen.
Kommentar ansehen
07.02.2014 07:34 Uhr von Leimy
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Dann können die den Rettungsdienst auch gleich ganz abschaffen
Kommentar ansehen
07.02.2014 08:14 Uhr von Katta_Strophe
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
aus dem Koran:

"Eure Weiber sind euch ein Acker. Gehet zu eurem Acker, von wannen ihr wollt.” Sure 2:223

Frauen gelten nur zur Hälfte in der islamischen Gesalschaft.

[ nachträglich editiert von Katta_Strophe ]
Kommentar ansehen
07.02.2014 08:26 Uhr von psycoman
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Mal abgesehen davon, dass das ganze System dumm ist, muss man dann eben konsequent sein und alles doppelt haben. Ärztinnen und Sanitäterinnen, Feuerwehrfrauen und Polizistinnen.
Kommentar ansehen
07.02.2014 09:24 Uhr von alex070
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
@psycoman

"Mal abgesehen davon, dass das ganze System dumm ist, muss man dann eben konsequent sein und alles doppelt haben. Ärztinnen und Sanitäterinnen, Feuerwehrfrauen und Polizistinnen. "

Bester Beitrag! Statt die Religion und Kultur (die man nicht versteht bzw. zu verstehen versucht) zu kritisieren und zu verdammen einfach eine Lösung präsentieren die funktioniert.

Es ist mir auch nicht erklärlich warum männliche Rettungskräfte zu einer Patientin geschickt wurden. Die müssen doch am besten von der Problematik wissen.

Das sie 2 Stunden aufgehalten wurden ist eine Sache, aber warum war in den 2 Stunde kein weibliches Rettungspersonal verfügbar?
Kommentar ansehen
07.02.2014 09:40 Uhr von Mecando
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@Kritiker
Sicher ist so etwas schlimm und zeugt von einer degenerierten Weltanschauung.

Aber wo ist der Unterschied zu Deutschland, wenn Menschen bei Unfällen elendig verrecken weil die Rettungskräfte sich um Zuständigkeiten streiten?
Passiert hier leider all zu oft...
Kommentar ansehen
07.02.2014 09:40 Uhr von The_eye_of_Horus
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
News wurde bis auf 2 Sätze Eins zu Eins von PI übernommen.
Wenn einem selbst nichts einfällt, wie man News mit wenigen Worten selbst neu schreibt (so wie mir z. B.) sollte man das lieber anderen überlassen. Minus von mir!
Kommentar ansehen
07.02.2014 09:57 Uhr von ksros
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Wie war das? "Der Islam gehört zu Deutschland" ? Wer das behauptet gehört eher des Landes verwiesen.
Kommentar ansehen
07.02.2014 10:15 Uhr von Kurt J
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Es ist unglaublich was für ein Scheiss hier als Rechtfertigungsversuch und Schönrednerei abgeliefert wird!
Kapiert ihr Gutmenschen mit eurer vor Toleranz nur so strotzenden grün - schwuchteligen Weltanschauung nicht dass dort und überall wo Extremisten am Werk sind die Freiheit des Individuums nichts mehr zählt!
Ihr verteidigt Verhaltensweisen die unsere gesamte freiheitlich demokratische Gesellschaft / Weltordnung nicht nur infrage stellen, sondern durch kriminelle unmenschliche Taten (Steinigung, Hände abhacken, Ehrenmord etc.) tagtäglich weiter unterhöhlen!!!
Muss dies Pack erst auf eure Mütter oder Schwestern losgehen damit ihr Idioten die Augen aufmacht, wach werdet???

Nach unserem Grundgesetz ist in diesem Land kein Platz für Rassisten und Extremisten gleich welcher Couleur oder Weltanschauung!!!
Und jeder der nicht mithilft unser freies Europa gegen diese "Angriffe" zu verteidigen bereitet das Feld für wie ich befürchte weit schlimmere Reaktionen unseres Volkes!

So, dass mußte einfach raus ...
Kommentar ansehen
07.02.2014 12:07 Uhr von Kepas_Beleglorn
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Die sind so dermaßen bescheuert.
Das einzig Gute daran ist: Wenn denen auf die Weise genug Frauen wegsterben, stirbt diese Form der menschenverachtenden Idiotie eines Tages von selbst aus.

Bei soviel religiös motiviertem Schwachsinn kann man ja nur noch zynisch werden. Mein Beileid den Angehörigen und all den Frauen die ebenfalls unter diesen mittelalterlichen Verhältnissen leiden und sterben.
Kommentar ansehen
08.02.2014 10:01 Uhr von alex070
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@Kurt J

"Kapiert ihr Gutmenschen mit eurer vor Toleranz nur so strotzenden grün - schwuchteligen Weltanschauung nicht dass dort und überall wo Extremisten am Werk sind die Freiheit des Individuums nichts mehr zählt!"

Man muss schon ziemlich verblendet sein um aus diesem Vorfall eine Gefahr für die Freiheit des Individuums und des freien Europas rauszulesen.

Du betreibst da deine eigene Propaganda mit völlig anderen Zielen.

Refresh |<-- <-   1-25/28   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Präsidentenwahl: Russlands Einmischung soll Trump zum Sieg verholfen haben
erfolgreichster YouTuber verarscht Fans und Presse
Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?