06.02.14 19:23 Uhr
 245
 

Japan: Ghostwriter sagt, dass Komponist Samuragochi gar nicht taub sei (Update)

Der Skandal um den japanischen Komponisten Mamoru Samuragochi wird immer größer. Anfang der Woche gab "Japans Beethoven" zu, er habe seit 20 Jahren einen Ghostwriter für sich schreiben lassen (ShortNews berichtete). Jetzt meldete sich der Ghostwriter selbst zu Wort.

Der Musiklehrer Takashi Niigaki gestand am gestrigen Donnerstag, dass er tatsächlich der Ghostwriter ist, den Samuragochi meinte. Jetzt lüftete er ein weiteres Geheimnis um den Komponisten: Dieser sei angeblich gar nicht taub.

Niigaki erklärte, er habe selbst nie etwas davon bemerkt, dass Samuragochi taub gewesen wäre. Zwar hätte der Komponist anfangs einen Gehörverlust vorgetäuscht, hätte aber später damit aufgehört, so Niigaki weiter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Japan, Komponist, Taubheit, Ghostwriter
Quelle: www.thesundaily.my

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Social-Media-Auszeit für Model Gigi Hadid
Donald Trump bleibt auch als US-Präsident Produzent von Reality-TV-Shows