06.02.14 18:05 Uhr
 3.566
 

Warum die First Lady von Scientology entthront wurde

Zum "Vanitiy Fair"-Artikel über die ehemalige First Lady von Scientology, Shelly Miscavige, äußern sich nun die Aussteiger Rathburn und Headly.

Laut deren Kommentaren wurde Shelly Miscavige von ihrem eigenen Ehemann, Scientology Chef David Miscavige, enttrohnt. Shelly soll versucht haben, Scientology-Mitglieder vor Strafprojekten zu schützen.

Shelly wurde seit dem Jahr 2007 nicht mehr gesehen. Vorher hatte sie innerhalb von Scientology alleine ein Projekt bearbeitet und wohl Entscheidungen ohne David getroffen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuisedieErste
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Frau, Chef, Scientology, Verschwinden, First Lady
Quelle: www.vanityfair.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ehefrau von Frank-Walter Steinmeier bleibt auch als "First Lady" Richterin
TV-Interview: Syriens "First Lady" Asma al-Assad lehnt Flucht aus Land ab
Rapperin Nicki Minaj warnt vor Melania Trump als First Lady: "Böse Königin"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.02.2014 18:25 Uhr von LuisedieErste
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
winshort

wenn ich es richtig verstehe, ist Shelly Miscavige

offensichtlich degradiert worden innerhalb der Sekte

u n d das ist so nicht richtig, nachdem Leah Remini Vermisstenanzeige erstattet hatte, ist der Polizei was gegeben, vorgeführt oder gezeigt worden...

was, wer oder wie weiss keiner...war es Shelly, lebt sie, ist sie krank, liegt sie im Koma, in welchem Zustand ist sie und wo ist sie?
Kommentar ansehen
06.02.2014 18:28 Uhr von Xenu_sucks
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
Ach Wi..., dann nenn mir doch mal eine logische Erklärung dafür, warum Shelly beim wichtigsten $cientology-Ereignis der letzten Jahre, der Eröffnung des "SuperPowerBuildings", nicht anwesend war. Sollte sie nicht, wo doch die Familie bei euch angeblich sooo wichtig ist, dort ihren Mann begleiten?
Kommentar ansehen
06.02.2014 18:36 Uhr von Ms.Ria
 
+6 | -14
 
ANZEIGEN
Kann das sein dass aus "ShortNews" mittlerweile "ScientologyNews" geworden ist? Ob man hier morgens, mittags oder abends reinschaut..ich les hier nur noch "Scientology". Das ist ja schon fast ne Gehirnwäsche.^^
Kommentar ansehen
06.02.2014 18:46 Uhr von LuisedieErste
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
muss man nicht Scientology als Suchbegriff eingeben, um die News überhaupt aufzurufen?!
Kommentar ansehen
06.02.2014 21:02 Uhr von AlexW2666
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
@LuisedieErste

Warum sollte man einen Suchbegriff eingeben müssen? Ich bekomme das neueste, interessanteste und aktuellste immer direkt angezeigt. Also auch wenn ich das nicht als Suchbegriff eingebe, ich werde trotzdem immer wieder mit diesem Blödsinn von Scientology konfrontiert.

Klar, ich les es ja dann auch gerne, weil man dann schon so ein wenig erkennt wer Pro und wer Contra ist *smfg*

Muss man ja wissen, um nicht mal aus versehen in die Fänge der Sekte zu laufen *ggg*
Kommentar ansehen
06.02.2014 22:09 Uhr von JustMe27
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
@Ria, Alex: Seit die News nur noch in Kultur erscheinen, muss man danach suchen, oder sie mit Glück unter den neuesten finden. Tja...
Kommentar ansehen
07.02.2014 01:05 Uhr von AeolusAella
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Gehört Scientology nicht eher in die Rubrik "Kurioses"?
Kommentar ansehen
07.02.2014 08:46 Uhr von HamburgerJung200
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Mike Rinder hat mir erzählt, das Shelly immer mehr am Geisteszustand ihres Mannes gezweifelt hat, da er Dinge tat, die ziemlich krass waren. Darunter gehörte auch die Führungskräfte der Scientology Organisation in Strafprojekten verschwinden zu lassen. Wie auch Heber Jentzsch der Präsident der Organisation. Eines vieler Beispiele,

Führungskräfte sind alle verschwunden. Früher waren sie immer zu sehen, egal wo egal wie.

So ist es auch mit Shelly.
Das Shelly sich der Polizei gezeigt hat, ist wahr, doch war dies nur wieder eine Show, um zu zeigen das alles in Ordnung sei. Ich kann mir vorstellen, daß Shelly ziemlich unter Druck stand, als Sie sich mit einer Horde Anwälten und Securitys (was verheimlicht wird, steht aber im Polizeibericht ) der Polizei zeigte.
Kommentar ansehen
07.02.2014 12:51 Uhr von PeterLustig2009
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
Was lob ich mir noch die Zeiten als XenuLovesYou noch unter seinem eigentlichen Pseudonym geschrieben hat...

Da konnte man die News wenigstens noch unter "Brennpunkte" etc. finden und sie wurden schön mit weiteren Pseudlinks seiner Freunde angereichert.

Nun bleibt einfach nur die schlechte Googleübersetzung und manchmal nicht mehr das

Xenu auch unter deinem neuen Nick kannst du doch bitte so schreiebn wie immer
Kommentar ansehen
07.02.2014 14:31 Uhr von Xenu_sucks
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@ Wi...

Tatsache ist aber, dass Shelly keiner Veranstaltung, nicht mal bei der Eröffnung des "SuperPowerBuildings", dabei war! Und dafür hab ich noch keine halbwegs logische Erklärung gehört!
Kommentar ansehen
07.02.2014 15:02 Uhr von LuisedieErste
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@HamburgerJung

da Du wohl gut informiert bist: weisst Du, was mit dieser Frau Stuckenbrock war?

es gab mal Gerüchte im Internet, dass sie (!) dem Guru in der Öffentlichkeit an den Hi*** gefasst hat
nicht grad das respektvolle Verhalten eines Sektenmitglieds seinem Guru gegenüber...

zu der Zeit ist der Ehemann von Frau Stuckenbrock an Multipler Sklerose in irgendeinem Sektenlager verreckt und Shelly...
Kommentar ansehen
07.02.2014 15:07 Uhr von LuisedieErste
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
mal abgesehen davon, dass Shelly zu einer Zeit verschwand, als sie anfing, selbständige Entscheidungen -allerdings im Zuammenhang mit der Sekte - zu treffen

hätte die sich von Miscavige scheiden lassen, wäre es sehr teuer für den geworden und eventuell wären einige Sektenmitglieder sozusagen Shelly gefolgt...

und so verschwanden Shelly Miscavige und Herr Stuckenbrock...

[ nachträglich editiert von LuisedieErste ]
Kommentar ansehen
07.02.2014 15:53 Uhr von HamburgerJung200
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
@luise

Die Geschichte mit dem Hintern, darüber weiß ich nichts, aber das der gute David etwas mit Laurisse hat/hatte weiß ich mit 100% Sicherheit. ´

Mit einer der Gründe warum Miscavige Shelly von der Bildfläche genommen hat, ist das sie gegen seinen willen Security Checks angeordnet hatte, für Laurisse, und 2 andere Damen, dessen Name ich nicht mehr weiß, die aber auch eng mit dem "Leader" zusammengearbeitet haben. Sie waren Kommunikatoren( Miscaviges Sprachrohr)

Scheiden kommt nicht in frage....denn Shelly Miscavige weiß mehr über Miscavige als der liebe Gott. Wenn Shelly auspacken würde........würde es wohl nur ein lautes Bummm geben. Deswegen ist sie auch auf "wichtiger Mission"

Die meisten Executives, und so auch Shelly, wissen gar nicht was hier draußen los ist.
Das die halbe Welt sich gegen ihren Mann und gegen die Sekte aufgelehnt haben. Schon gar nicht wissen sie wie viele Mitglieder ständig austreten. das weiß OSA auch nicht, denn die meisten haben es nicht offiziell bekanntgegeben. Sogenannte Mitglieder, die unterm Radar, sind.
Das wird schön verheimlicht.
Stattdessen läuft der liebe Davey rum, mit stolzer Brust, und prallt wie sehr ER seit dem alle weg sind, Scientology zum expandieren gebracht hat. Ich denke das er das immer noch macht, zumindest zu meiner Zeit hat er das.
Kommentar ansehen
07.02.2014 16:08 Uhr von LuisedieErste
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
@HamburgerJung

Moin und Danke


echt, ich find diese Moral der Vorzeige-wir clearen den Planeten bis alle nicht mehr aberretiert sind-Sekte beeindruckend

der verheirateteJohn Travolta spielt mit Piloten und Massage-Boy-Lovers, der verheiratete Miscavige spielt mit Sektendamen und Tom Cruise hatte mal eine russische Darstellerin aus einem seiner letzten Filme, die nur dummerweise eigentlich einen Freund hatte und wer nicht mitspielen darf, kommt ins Lager...

ok, andere machen sowas wohl auch, die laufen aber nicht durch die Gegend und behaupten, die Moral gepachtet zu haben und falls doch beides zutrifft, dann werden die entsprechend mit der öffentlichen und auch "internen" Reaktion konfrontiert...

das ist auch aufgefallen: Shelly soll schon mit 12 (!) für Blubbard gearbeitet haben, die hatte eigentlich nie eine Chance auf ein eigenes Leben und Individualität, ob sie nett ist oder nicht, da gibt es verschiedene Meinungen aber trotzdem...verschwunden ist sie, nachdem sie angefangen hatte, in dem Sinne Verantwortung zumindest innerhalb der Sekte zu übernehmen, auch ohne Klein-David...

ist es möglich, dass das so eine "arrangierte" Ehe ist: Shelly und David, beide haben für Blubbard gearbeitet...?
Kommentar ansehen
07.02.2014 16:08 Uhr von LuisedieErste
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
irgendwo ist die doch eine tragische Figur:

möglicherweise zum Opfer der Sekte, des Manes und der Welt geworden, die sie nur kannte und die sie letztlich auch vertreten hat

[ nachträglich editiert von LuisedieErste ]
Kommentar ansehen
07.02.2014 16:25 Uhr von LuisedieErste
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
um so ironischer, dass Frauen jetzt wohl Klein-Davids Untergang werden:

Laura, Monique, Jenna, Leah und auch Shelly, da der Artikel in der Vanity Fair nicht gerade Werbung ist

dazu noch die Toten: Lisa, Biggi und die ganzen toten Narconon-Opfer: Stacy, Hillary...

(Stacy`s Law und der inzwischen schlechte Ruf der Narconon-Einrichtungen sind nicht gerade umsatzfördernd...)
Kommentar ansehen
08.02.2014 09:39 Uhr von HamburgerJung200
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Gestern schrieb ich noch das Shelly bewacht wird und auch mit Securitys und Anwälten zur Polizei ging um sich zu zeigen das es ihr "gut gehe und alles in Ordnung sei " ......und heute........

http://www.mikerindersblog.org/...

http://tonyortega.org/...


Lustig nicht wahr........

[ nachträglich editiert von HamburgerJung200 ]

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ehefrau von Frank-Walter Steinmeier bleibt auch als "First Lady" Richterin
TV-Interview: Syriens "First Lady" Asma al-Assad lehnt Flucht aus Land ab
Rapperin Nicki Minaj warnt vor Melania Trump als First Lady: "Böse Königin"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?